2. August 2011, 11:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ökoworld bestimmt Chef-Fondsmanager

Die Luxemburger Fondsgesellschaft Ökoworld hat Alexander Mozer (40) zum leitenden Fondsmanager befördert. Mozer hatte erst zu Beginn des Jahres bei der Tochter des Hildener Finanzvertriebs Versiko angeheuert.

Mozer-Alexander- Koworld-online-127x150 in Ökoworld bestimmt Chef-Fondsmanager

Alexander Mozer, Ökoworld

Als Head of Portfolio Management übernimmt Mozer die Leitung des Fondsmanagement-Teams in Luxemburg, zu dem unter anderem die Fondsmanager Alexander Funk und Felix Schnella gehören. Zu seinen Aufgaben gehört es vor allem, die Performance der Ökoworld-Investmentfonds-Palette weiter zu steigern. Darüber hinaus soll Moser das Thema Nachhaltigkeit mit dem Engagement in aufstrebenden Schwellenländer in Einklang bringen, so Versiko-Gründer und Ökoworld-Chef Alfred Platow.

Zuvor war Mozer als Fondsmanager für Deka Investment und zuletzt für Cominvest Asset Management tätig, wo er das Emerging-Markets-Team geführt hat. Mozer berichtet an Versiko-Vorstand Michael Duesberg, der das Ökoworld-Fondsmanagement in Luxemburg verantwortet. (mr)

Foto: Ökoworld

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Ablaufprognosen der Lebensversicherer: Wer vor 2005 abschloss, der hat ein solides Produkt

Wie stark haben die deutschen Lebensversicherungsgesellschaften und deren Kunden in den letzten acht Jahren im Zinstief gelitten? Dieser Frage geht eine Auswertung des Analysehauses Partner in Life S.A. (PiL) nach. So haben 90 Prozent der Policen aller Versicherungsgesellschaften Kürzungen hinnehmen müssen; im Marktdurchschnitt in Höhe von 5,5 Prozent im Vergleich zu den Ablaufprognosen aus dem Jahr 2002.

mehr ...

Immobilien

Senkung der Grunderwerbssteuer: So hoch wäre die Entlastung

In den letzten Wochen mehren sich die Forderungen nach eiiner dringend erfoderlichen Reform der Grunderwerbssteuer. Experten haben jetzt einmal den Effekt einer geplanten Steuersenkung auf die Wohnungsfinanzierung analysiert. Wie viel Entlastung in Metropolen und in den Kreisen tatsächlich drin ist.

mehr ...

Investmentfonds

Der Druck steigt

Klimawandel, Diesel-Skandal, CO2-Steuer – das sind die Themen, die derzeit in aller Munde sind oder besser sein sollten. Während die Deutschen den Klimaschutz mittlerweile ernster nehmen als in der Vergangenheit, ist eine Trendumkehr bei Politik und Wirtschaft noch sehr verhalten spürbar. Anleger indes können via Fonds bereits viel für den ethisch-ökologischen Wandel hierzulande und weltweit tun.

mehr ...

Berater

Brexit: Briten zweifeln an fristgerechter Lösung

Boris Johnson wird heute alle Voraussicht nach zum neuen Premierminister Großbritanniens gewählt. Der umstrittene Konservative und Brexit-Befürworter verspricht unter anderem den fristgerechten EU-Austritt Großbritanniens bis zum 31. Oktober. Wie das trotz der ungeklärten Nordirland-Frage klappen soll? – Die Antwort auf diese Frage hat Johnson bisher nicht geliefert, weiß sie vermutlich selber nicht.

mehr ...

Sachwertanlagen

CH2 platziert erfolgreich erste Aves-Anleihe

Große Nachfrage verzeichnete in den vergangenen Wochen die Anleihe „Aves Transport 1“. Es handelt sich um die erste Anleihe des börsennotierten Konzerns Aves One, die mit einem Kupon von 5,25 Prozent ausgestattet ist und eine fünfjährige Laufzeit hat.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...