Anzeige
Anzeige
28. Dezember 2011, 12:51
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

VUV: Euro sicher, Inflation steigt

Der Ausblick für das Jahr 2012 fällt bei den deutschen Vermögensverwaltern verhalten aus: Der Euro bleibt demnach bestehen, die Inflation wird aber wohl anziehen. So lauten die Ergebnisse einer Umfrage des Verbands unabhängiger Vermögensverwalter (VUV).

Schl Sser-G Nter-VUV-02-Topteaser-online in VUV: Euro sicher, Inflation steigt

Günter Schlösser, VUV

Wenig Begeisterung herrscht angesichts des europäischen Krisenmanagements: Rund 70 Prozent der Vermögensverwalter sehen wegen der Schuldenkrise die Unabhängigkeit der EZB gefährdet.

Die Konsequenz: „Wie die Mehrheit meiner Kollegen bin ich der Meinung, dass das Thema Inflation uns in 2012 beschäftigen wird“, sagt VUV-Vorstandsvorsitzender Günter T. Schlösser. Zwei Drittel der Befragten teilen diese Einschätzung. Insgesamt beteiligten sich 80 Verbandsmitglieder an der Studie.

Zwei Drittel erwarten Steigerungsraten über zwei Prozent. Rund 35 Prozent hingegen kalkulieren mit einer Inflationsrate unter zwei Prozent.

Rund 59 Prozent glauben an die aktuelle Zusammensetzung der Eurozone inklusive Krisenstaaten wie Griechenland, Italien oder Portugal. Die restlichen 41 Prozent vermuten aber bald weniger Mitgliedsstaaten der Einheitswährung.

Heterogene Stimmung am Aktienmarkt

Unterschiedlich auch die Einschätzungen des Aktienmarktes: Eine knappe Mehrheit von rund 59 Prozent rechnet mit weiteren Abschwüngen im Jahr 2012.

Der Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. mit Sitz in Frankfurt versteht sich als Interessenvertretung bankenunabhängiger Finanzportfolioverwalter. Dem 1997 gegründeten Verband gehören derzeit 218 Mitglieder mit einem Gesamtvolumen der Assets under Management von momentan rund 60 Milliarden Euro an. (mr)

Foto: VUV

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Cybergefahren: So werden Sie abgefischt

Gehackte Online-Shopping-Accounts, Phishing-Mails, Fakeshops: Die Liste potenzieller Cybergefahren lässt sich beliebig erweitern. Mit immer neuen Maschen versuchten Hacker, an Zugangs- oder Bankdaten zu gelangen. Wie hoch die Deutschen die Risiken einschätzen, zeigt eine aktuelle YouGov-Umfrage im Auftrag von Roland-Rechtsschutz.

mehr ...

Immobilien

Deutscher Immobilienmarkt: Bislang ein Boom – und nun?

Der Boom am deutschen Immobilienmarkt geht zu Ende, der Aufwärtstrend setzt sich jedoch auch 2019 fort. So lautet eine Kernthese des international tätigen Immobiliendienstleistungs-Unternehmens Savills in seiner Analyse „Ausblick Immobilienmarkt Deutschland“. Die Gründe.

mehr ...

Investmentfonds

4. Asset Manager Meeting: Geballte Multi-Asset-Expertise in Mannheim

“Sieben auf einen Streich“ heißt das Motto für das 4. Asset Manager Meeting Mannheim, das hochkarätig besetzt ist. Die Veranstaltung, die sich mit dem Thema Multi Asset in all seinen Facetten beschäftigt, findet in diesem Jahr an einem außergewöhnlichen Ort statt: Es ist der Neubau der Kunsthalle Mannheim am Friedrichsplatz 4.

mehr ...

Berater

Erstes Urteil zur P&R-Vermittlung: Es war “execution only”

Das Urteil des Landgerichts Ansbach, das die Klage einer Anlegerin gegen einen Vermittler von P&R-Containern abgewiesen hat, liegt nun schriftlich vor. Demnach gab es in dem Fall einige Besonderheiten.

mehr ...

Sachwertanlagen

HEP bringt Solarfonds mit internationalem Fokus

Die HEP Kapitalverwaltung AG aus Güglingen (bei Heilbronn) hat den Vertrieb des neuen Alternativen Investment Fonds (AIF) „HEP – Solar Portfolio 1 GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ gestartet.

mehr ...

Recht

Krankenversicherung des Kindes von der Steuer absetzen

Ist ein Kind durch die Eltern privat krankenversichert, so sind monatlich Beiträge an die Versicherung zu entrichten. Sind die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt, so können diese Beiträge als Sonderausgaben steuerlich abgesetzt werden.

mehr ...