Ökoworld setzt auf Emerging Markets

Die Luxemburger Fondsgesellschaft Ökoworld hat den Ökoworld Growing Markets 2.0 aufgelegt. Investiert wird in den aufstrebenden Ländern.

„Aus unserer Sicht sind die Gewinner der aktuellen Wachstumswelle hauptsächlich bei den Unternehmen zu finden, die den Fokus auf die Binnenkonjunktur gerichtet haben. Darüber hinaus erachten wir lösungsorientierte Unternehmen aus vielversprechenden Wachstumsbranchen als besonders attraktiv“, sagt Alexander Mozer, Leiter Portfoliomanagement und Managing Director Ökoworld.

Ökoworld selber geht von einer überdurchschnittlich hohen Nachfrage seitens der Investoren aus, da das Konzept des Fonds mit der Signatur „2.0“ bisher auf dem Weltmarkt einzigartig ist.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.