30. April 2012, 13:49
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Social Media für Risikofreudige

Der Börsengang des Jahres rückt unaufhaltsam näher – Facebook. Bereits Ende April will das bekannteste soziale Netzwerk mit einer Aktienplatzierung an der NASDAQ starten. Für Anleger, die gleich von Beginn an mit dabei sein möchten, bietet der Zertifikatemarkt vor allem die Möglichkeit über Index-Zertifikate.

Social-Media in Social Media für Risikofreudige Vorreiter dabei die Société Générale mit ihrem Delta-1-Papier auf den Solactive Social Networks Index oder kurz SONIX (SG10SN), darin enthalten die einschlägigen Vertreter der Branche wie das Karriereportal LinkedIn oder das berufsbezogene Netzwerk Xing.

Zertifikat setzt auf kurzfristige Kurssteigerungen

Aufgrund des sogenannten Fast-Entry-Verfahrens, dürfte auch die Facebook-Aktie nach dem Börsengang mit der Höchstgewichtung von 20 Prozent starten, so der Emittent. Näheres zu dem seit der Ankündigung des Facebook-IPOs bereits deutlich gestiegenen Index-Produkt finden Sie in dem Artikel “Facebook geht an die Börse“.

Die Société Générale bietet seit kurzem auch Hebel-Produkte auf den SONIX in der Long-Variante, mit denen kurzfristig orientierte Investoren überproportional an steigenden Kursen partizipieren können. Allerdings gilt es hier wie bei allen Turbo-Produkten das Knock-Out-Risiko zu beachten.

Die neuen Turbo-Long-Produkte im Überblick:

Indexzertifikat-facebook in Social Media für Risikofreudige

Autor: Armin Geier, www.godmode-trader.de/zertifikateArmin-Geier in Social Media für Risikofreudige

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Munich Re will Gewinn 2019 und 2020 weiter steigern

Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re will nach der Rückkehr zu einem Milliardengewinn im laufenden Jahr noch etwas höher hinaus. Das kündigte der Dax-Konzern am Dienstag überraschend kurz nach Börsenschluss in München an.

mehr ...

Immobilien

Immowelt-Prognose: Quadratmeterpreise steigen vierstellig

Beim Preiswachstum auf dem Immobilienmarkt ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht: Gerade in den größten deutschen Städten werden die Kaufpreise für Eigentumswohnungen weiterhin stark steigen, prognostiziert auch das Online-Portal Immowelt.

mehr ...

Investmentfonds

Keine Angst vor “Fallen Angels”

Zwar ist die Anzahl der mit BBB bewerteten Unternehmensanleihen inzwischen auf über 50 Prozent des gesamten Investment Grade-Marktes gestiegen, doch ob es im breiteren Anleihemarkt zu einem erhöhten Volumen an “Fallen Angels”-Unternehmen kommen wird ist eher fraglich. Eher sorgen sollten sich Anleger um die Schulden Italiens. Ein Kommentar von Debbie King, Kames Capital

mehr ...

Berater

Fondsfinanz: 5.200 Messebesucher und ein neuer Partner

Der Maklerpool Fondsfinanz konnte auf seiner diesjährigen Makler- und Mehrfachagentenmesse (MMM) im MOC München 5.200 Fachbesucher begrüßen. Besonders gefragt waren nach Angaben des Unternehmens die IDD-konformen Fachvorträge.

mehr ...

Sachwertanlagen

Emissionshaus UDI geht in die Offensive

In einem außergewöhnlich langen, selbst verbreiteten Interview verteidigt der neue Chef des Emissionshauses UDI aus Nürnberg unter anderem die „Quersubventionierung“ von Geschäftsbereichen und kündigt ehrgeizige Ziele an.

mehr ...

Recht

Straßenverkehr: Was tun bei falschen Anschuldigungen?

Strafen vom Bußgeld bis zum Führerscheinentzug muss nur fürchten, wer sich nicht an die Verkehrsregeln hält – so zumindest in der Theorie. Trotzdem kommt es in der Praxis immer wieder zu potenziell teuren Falschanschuldigungen.

mehr ...