Neue Vermögen startet Mischfonds Active Return AMI

Neue Vermögen Asset Management, Traunstein, legt den „Active Return AMI“ (DE000A1J3AK7) auf. Eine intelligente Risikokontrolle soll den Mischfonds auszeichnen.

Zum Anlageuniversum des neuen Fonds zählen Aktien, Staats- und Unternehmensanleihen sowie Rohstoffe mit Ausnahme von Agrarprodukten. Bei Ländern, Branchen und Märkten gibt es keine Beschränkung.

Die Diversifikation folgt dem Prinzip der Risikogleichgewichtung. Das bedeutet, dass jede Assetklasse dasselbe Risiko zum Gesamtportfolio-Risiko beiträgt. Monatlich wird diese Allokation angepasst. Als sogenannter Research-Partner ist der Münchener Gesellschaft Meyer & Cie. dabei.

Christian Gruben, Geschäftsführer der Neue Vermögen Asset Managemen, meint: „Unsere Spezialisten orientieren sich nicht an historischen Annahmen, sondern zielen auf die schnelle Identifikation zyklischer Bewegungen ab. Das macht den Fonds außerordentlich robust. Die rechtzeitige Risikoreduktion ist unser oberstes Gebot.“

Geteilter Investmentprozess

Meyer & Cie legt die Quoten der verschiedenen Anlageklassen im Fonds fest. Hebel und Short-Positionen sind ausgeschlossen.

Der Ausgabeaufschlag kann bis zu drei Prozent kosten. Die jährliche Gebühr beträgt 1,60 Prozent, die Performance Fee zehn Prozent des Betrages, um den die Wertentwicklung des Fonds den Wertzuwachs des Dreimonats-Euribor um mehr als drei Prozent übersteigt. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.