Risikofreude auf Tiefstand

Die Risikobereitschaft der Anleger ist im September auf den tiefsten Stand seit fünf Jahren gefallen. Das zeigt der jüngste Investor Sentiment Index der Schweizer Bank UBS.

Der Index misst die Risikobereitschaft der Käufer von Discount-Zertifikaten auf den Dax. Der im Schnitt gewählte Cap lag 30,70 Prozent unter dem jeweils aktuellen Stand des Leitindexes. Einen noch niedrigeren Wert erreichte der Index zuletzt Ende 2008, also kurz nach dem Start der globalen Finanzkrise.

Noch rotiert die Notenpresse

„Im September sind die Anleger, vielleicht in Erwartung eines Endes der lockeren Geldpolitik in den USA, äußerst vorsichtig gewesen“, sagt UBS-Direktor Marcel Langer. Und führt aus: „Selbst als der Dax zur Monatsmitte ein neues Allzeithoch erreicht hatte, haben die Anleger abgewartet. Erst nach der Entscheidung der US-Notenbank Fed ist dann auch die Risikobereitschaft zurückgekehrt.“

In den vergangenen zwölf Monaten lag der durchschnittlich gewählte Cap 15,59 Prozent unter dem jeweiligen Dax-Stand. (mr)

Foto: Shutterstock

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.