C-Quadrat präsentiert Rentenfonds-Quartett

Die österreichische Fondsgesellschaft C-Quadrat vergrößert ihre Produktpalette um vier Anleiheportfolios. Die C-Quadrat-Tochter BCM & Partner managt die Fonds von London aus.

Thomas Riess, C-Quadrat

Vier Fonds, die von den Londoner Anleihen-Experten gemanagt werden, sind nun auch in Österreich und Deutschland zum öffentlichen Vertrieb zugelassen. Aufgelegt wurden die Fonds von Duemme International Luxembourg, einem Unternehmen der italienischen Banca Esperia Gruppe.

Kapitalerhalt hat Priorität

Alle vier Fonds sollen insbesondere konservativ ausgerichtete Anleger überzeugen.

„Für immer mehr Anleger steht Kapitalerhalt im Vordergrund“, sagt Vorstand Thomas Rieß.

Die vier neu angebotenen Fonds sind Duemme Sicav C-Quadrat Asian Bond Opportunities (LU0886782142), Euro Investments Plus (LU0551316432), Global Convertible Plus (LU0548808988) sowie Efficient  (LU0551316788).

Die Management Fee liegt jeweils zwischen 0,60 und 1,25 Prozent pro Jahr. Außerdem erhebt C-Quadrat eine Performance Fee von bis zu 20 Prozent auf den erzielten Merhrwert. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.