Zwei neue ETF von Blackrock

Blackrock erweitert sein Angebot an börsennotierten Indexfonds (ETFs) auf dem deutschen Markt gezielt um zwei neue Aktienprodukte.

Ein neuer ETF von Blackrock setzt auf den Konsum in Schwellenländern wie China.

Der iShares MSCI Emerging Markets Consumer Growth Ucits ETF und der iShares MSCI USA Dividend IQ Ucits ETF sind ab sofort auf Xetra an der Deutschen Börse gelistet. Beide ETFs bieten gezielten und kosteneffizienten Zugang zu zwei Segmenten des Aktienmarktes, die bei Investoren auf besonders großes Interesse stoßen.

Fokus auf Konsum

Der iShares MSCI Emerging Markets Consumer Growth Ucits ETF ermöglicht Investoren, Chancen zu nutzen, die sich aus den neuen Konsummustern in den Schwellenländern ergeben. Dazu investiert der Fonds in Unternehmen, die innerhalb der Emerging Markets einen großen oder wachsenden Anteil ihres Umsatzes im Bereich Konsum erwirtschaften.

Das Portfolio umfasst Unternehmen aus den Branchen Verbrauchsgüter, langlebige Konsumgüter, Gesundheit, Industrie, Informationstechnologie und Telekommunikation, wobei die Unternehmen sowohl aus entwickelten Märkten als auch Schwellenländern stammen können.

Überdurchschnittlich hohe Dividendenrenditen

Der iShares MSCI USA Dividend IQ Ucits ETF investiert in Unternehmen aus den USA, die überdurchschnittlich hohe Dividendenrenditen bieten. Die Ertragsqualität spielt bei der Auswahl der einzelnen Werte eine entscheidende Rolle, um nachhaltige Dividendenzahlungen zu gewährleisten.

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.