Anzeige
Anzeige
21. Oktober 2015, 08:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Blackrock: Neuer Fonds für gesellschaftlich-ökologische Investments

Blackrock hat einen Fonds für Anleger aufgelegt, die mit ihrer Vermögensanlage einen messbaren positiven Einfluss auf die Gesellschaft und die Umwelt erreichen und gleichzeitig eine wettbewerbsfähige Rendite erzielen wollen.

Weitblick Strategie in Blackrock: Neuer Fonds für gesellschaftlich-ökologische Investments

Anlagen mit Weitblick liegen im Trend.

Nachhaltige und wirkungsorientierte Anlagestrategien stoßen auf großes Interesse bei Investoren und ziehen erhebliches Anlagekapital an. Zwischen 2012 und 2014 ist das angelegte Vermögen in nachhaltigen Investments um 61 Prozent gestiegen, so die Global Sustainable Investment Association (GSIA). Die GSIA ist ein weltweiter Zusammenschluss nachhaltiger Investmentgesellschaften. Sie definiert Impact Investing als gezielte Investitionen in der Absicht, gesellschaftliche oder ökologische Probleme zu lösen.

“Wirkungsorientierte Investmentlösungen im Trend”

“Demografischer Wandel, die Interessenvertretung Anspruchsberechtigter (Stakeholder Advocacy) und staatliche Regulierung haben zu einer enormen Nachfrage nach nachhaltigen und wirkungsorientierten Investmentlösungen geführt”, sagt Deborah Winshel, Managing Director und Global Head of Impact Investing bei Blackrock. “Mit Impact Investing können Anleger mit ihrem Vermögen mehr tun als einfach nur Rendite erzielen. Eine transparente Messung und Berichterstattung ermöglicht es Investoren, besser zu verstehen, wie ihr Geld investiert wird.”

Messbare Wirkung auf die Gesellschaft

Der BSF Impact World Equity Fund strebt ein Portfolio an, das in Unternehmen mit positiver, messbarer Wirkung auf die Gesellschaft investiert und dabei die Rendite und das Risiko nicht aus dem Auge verliert. Gemanagt wird der Fonds vom Scientific Active Equity (SAE) Team von Blackrock. Seit mehr als 30 Jahren nutzt das Team systematische und quantitative Techniken zum Aufbau unterschiedlicher Aktienportfolios. Für den Fonds untersucht das SAE-Team mithilfe seines Research-Prozesses täglich über 8.000 Unternehmen auf ihre gesellschaftliche Wirkung in den Bereichen Gesundheit, Umwelt und bürgerschaftliches Engagement.

Überdies werden  bestimmte Branchen oder Unternehmen wie zum Beispiel Alkohol-, Tabak- oder Waffenhersteller herausgefiltert. “Diese neue Anlagestrategie wird dazu beitragen, Impact Investing aus seiner Nische zu holen und zu einem Kernbestandteil von Portfolios zu machen”, sagt Jeff Shen, Managing Director und Co-Head der SAE Investment Group von Blackrock. “Wir haben ein Portfolio entwickelt, mit dem wir innovative Anlagestrategien mit transparenten und messbaren positiven Auswirkungen auf die Gesellschaft und die Umwelt verbinden.” (fm)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Reform der Betriebsrente – VV-Fonds – Crowdinvesting – Maklerpools

Ab dem 23. November im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

SPD: “Bürgerversicherung ist keine Einheitskasse”

Die SPD ist der Ansicht, dass das Konzept der von ihr propagierten Bürgerversicherung falsch wiedergegeben wird. So wolle die SPD weder eine Einheitskasse einführen, noch die privaten Krankenversicherungen abschaffen.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Drei Fakten die Immobilienmakler kennen sollten

Eine schnelle und solide Finanzierung der Wunschimmobilie ist nicht allein für den Bauherren oder Käufer wichtig, sondern auch für den Immobilienmakler. Der Finanzdienstleister Dr. Klein erklärt, was Makler heutzutage zur Baufinanzierung wissen sollten.

mehr ...

Investmentfonds

Carsten Mumm wird Chefsvolkswirt bei Donner & Reuschel

Die Privatbank Donner & Reuschel hat Carsten Mumm zum Chefvolkswirt ernannt. Mumm arbeitet schon seit mehreren Jahren für die Bank. Die letzten Jahre leitete er die Kapitalmarktanalyse und war verantwortlich für die Erstellung der Konunktur- und Kapitalmarktprognosen.

mehr ...

Berater

Blau direkt baut Führungsebene weiter aus

Wie der Maklerpool Blau direkt mitteilt, wird Jonas Hoffheinz Prokurist beim Lübecker Unternehmen. Die Gesellschafterversammlung wird ihn demnach zum Jahreswechsel in das Handelsregister eintragen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Riesen-Krach bei Lloyd Fonds – Teichert muss gehen

Der Aufsichtsrat der Lloyd Fonds AG, Hamburg, hat beschlossen, mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Torsten Teichert Verhandlungen über eine vorzeitige Beendigung seiner Vorstandstätigkeit aufzunehmen. Auch ein Aufsichtsrat legt sein Mandat nieder.

mehr ...

Recht

Kleinstornis: Nachbearbeitungspflichten können auch dort bestehen

Kommt es zu Stornierungen von vermittelten Versicherungsverträgen ist der Streit zwischen Handelsvertreter und Versicherer oft programmiert. Gerade wenn der Handelsvertretervertrag bereits beendet wurde, streiten die Parteien über Provisionsrückforderungen des Versicherers.

mehr ...