Anzeige
Anzeige
4. September 2015, 08:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BNP Paribas: Multi-Asset-Income-Fonds auch in Deutschland erhältlich

BNP Paribas Investment Partners geht mit dem Fonds BNP Paribas L1 Multi-Asset Income an den deutschen Markt. Der Fonds wurde bereits im Jahr 2005 aufgelegt.

Farben-multi-asset-shutt 238879621 in BNP Paribas: Multi-Asset-Income-Fonds auch in Deutschland erhältlich

Der BNP Paribas L1 Multi-Asset Income hat seit dem Start im Jahr 2005 eine durchschnittliche Performance von 4,11 Prozent pro Jahr erzielt.

Der Assetmanager BNP Paribas Investment Partners bringt einen etablierten Multi-Asset-Fonds auf den deutschen Markt: Der BNP Paribas L1 Multi-Asset Income steht nach Angaben des Unternehmens für eine breite Streuung des Fondskapitals.

Der flexible, breit diversifizierte Fonds hat laut BNP Paribas eine Zielausschüttung von vier Prozent. Dazu investiere er weltweit in Staats- und Unternehmensanleihen, Aktien, Cash und Immobilienaktien (REITS).

Flexible Strategie

Der BNP Paribas L1 Multi-Asset Income biete jährliche Auszahlungen aus Dividenden, Zinsen und Coupons an und ziele zudem auf einen Wertzuwachs des investierten Kapitals.

Laut BNP Paribas können null bis 60 Prozent des Vermögens in Aktien fließen, null bis 40 Prozent in Immobilienaktien (REITS) und null bis 60 Prozent in High-Yield-Anleihen sowie in andere Anleiheklassen jeweils null bis 30 Prozent und null bis 100 Prozent in Barmittel.

Die Strategie bestehe bereits seit 2005, aktuell hat der Fonds ein Gesamtvermögen von rund 1,4 Milliarden Euro.

Neben dieser risikobegrenzenden Strategie sieht Bart van Poucke, Portfoliomanager bei BNP Paribas Investment Partners, weitere Argumente in der langjährigen Zusammensetzung des Multi-Asset-Teams und im beständigen Erfolg der Strategie: „Betreut wird der Fonds von einem Team erfahrener Investmentprofis, das insgesamt mehr als 50 Milliarden Euro in Multi-Asset-Portfolios verwaltet.“

Der Fonds hat nach Angaben von BNP Paribas seit dem Start im Jahr 2005 eine durchschnittliche Performance von 4,11 Prozent pro Jahr erzielt (Stand: 30. Juni 2015). Im Schnitt der vergangenen drei Jahre habe die Performance 10,51 Prozent pro Jahr erreicht. (bk)

Foto: Shutterstock

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Börsen-Ausblick 2018 – Altersvorsorge – Immobilienmarkt Deutschland – Finanzvertrieb-Trends

Ab dem 14. Dezember im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Rente: Große Mehrheit für baldige Reform

Trotz momentan gut gefüllter Rentenkassen könnte der demographische Wandel der Bundesrepublik in den nächsten Jahrzehnten für Probleme sorgen. Wie eine aktuelle Umfrage zeigt, befürwortet der Großteil der Deutschen daher eine zeitnahe Rentenreform.

mehr ...

Immobilien

“Lukratives Marktsegment”

Über die Entwicklung des Wohnimmobilienmarktes und Anlagechancen im Mietwohnungsbau sprach Cash. mit Hans-Peter Werner, Leiter Projektentwicklung der DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG (DIE AG).

mehr ...

Investmentfonds

Globale Trends auf dem ETF-Markt

ETFs waren bei Anlegern weltweit in 2017 stark gefragt, auch im November hat sich der Trend fortgesetzt. Besonders beliebt waren Aktien ETFs. Die Entwicklung auf den globalen ETF-Märkten im November und im bisherigen Jahresverlauf hat Amundi zusammengefasst.

mehr ...

Berater

W&W-Gruppe übernimmt treefin

Wie Finconomy mitteilt, hat die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) sämtliche Anteile am Insurtech treefin übernommen. Der Münchener Company-Builder will durch den Verkauf seines Aktienpakets das Beteiligungsportfolio bereinigen und sich künftig ausschließlich auf B2B-Geschäftsmodelle konzentrieren.

mehr ...

Sachwertanlagen

Dr. Peters kündigt weiteres Hotelprojekt an

Die Dr. Peters Group aus Dortmund hat ein Grundstück in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Düsseldorf und der Messe erworben. Auf dem Grundstück sollen bis Mitte 2020 ein 3-Sterne-plus Hotel der Marke Holiday Inn Express und ein Parkhaus entstehen.

mehr ...

Recht

Versicherungsanlageprodukte: Vermittlung nach Umsetzung der IDD

Die Umsetzung der europäischen Vertriebsrichtline IDD in deutsches Recht bringt auch neue Anforderungen an die Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten mit sich. Konkrete Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln ergeben sich aus der “Delegierten Verordnung” der EU.

mehr ...