Anzeige
23. Februar 2015, 16:07
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Europa-Aktien-ETF mit Währungsschutz läuft auf der Überholspur

Die Schwäche des Euro verändert die Landschaft für börsennotierte Fonds (ETF), die Aktien in der Region kaufen. Ein ETF mit eingebautem Schutz vor Wechselkursveränderungen wächst so rasant, dass er auf dem besten Weg ist, sich zum größten ETF in Europa aufzuschwingen.

ETF-Sparplan-Kinder in Europa-Aktien-ETF mit Währungsschutz läuft auf der Überholspur

Überholt hat der WisdomTree ETF am 26. Januar bereits die Marktkapitalisierung des iShares MSCI EMU ETF, der nicht gegen Währungsschwankungen geschützt ist.

Der WisdomTree Europe Hedged Equity Fund hat seine Marktkapitalisierung innerhalb eines Jahres um mehr als das Zehnfache vergrößert auf 11,2 Milliarden Dollar (9,9 Milliarden Euro). Allein seit dem Beginn des vierten Quartals kamen 7,1 Mrd. Euro hinzu.

Damit liegt der WisdomTree ETF nur noch 1,2 Milliarden Dollar hinter dem bislang größten ETF in Europa, dem Vanguard FTSE Europe ETF zurück. Während der währungsgeschützte Fonds in den letzten zwölf Monaten 14 Prozent zugelegt hat, kam der Vanguard ETF auf ein Minus von sechs Prozent.

Europäische Aktien profitieren

Die europäischen Aktien haben vom Plan der Europäischen Zentralbank, die Zinsen zu senken und Anleihen aufzukaufen, um die Konjunktur zu stärken, profitiert. Die geldpolitische Lockerung der EZB hat auch den Wert der Gemeinschaftswährung gedrückt. Der Euro ist auf ein Elfjahrestief zum Dollar abgebröckelt, da die US-Notenbank, anders als die EZB, auf dem Weg ist, ihre Zinsen anzuheben.

“Diese Art Fonds ist gut, wenn es einen klaren Trend am Devisenmarkt gibt und man den Bullen bei den Hörnern packen will”, sagte Andrew Wilkinson, Chef-Marktanalyst bei Interactive Brokers LLC in Greenwich, Connecticut, im Telefoninterview mit Bloomberg News. “Es ist ein exzellentes Produkt, wenn sich eine Währung im freien Fall befindet.”

Überholt hat der WisdomTree ETF am 26. Januar bereits die Marktkapitalisierung des iShares MSCI EMU ETF, der ebenfalls nicht gegen Währungsschwankungen geschützt ist. Das Aktienbarometer, der Stoxx Europe 600 Index, hat seit Beginn des vierten Quartals elf Prozent zugelegt, im Vergleich zu einem Plus von sieben Prozent für den S&P 500.

Quelle: Bloomberg

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 8/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Durchstarter Indien – Führungskräfte absichern – Bausparen – US-Immobilien


Ab dem 20. Juli im Handel.

Cash. 7/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

US-Aktien – Unfallpolicen – Altersvorsorge – Ferienimmobilien

+ Heft im Heft: Cash.Special Vermögensverwaltende Fonds

Versicherungen

AfW begrüßt neues Fördermitglied

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, hat sich der Lebensversicherer Canada Life Assurance Europe dem Kreis der Fördermitglieder des Verbands angeschlossen. Die Gesellschaft ist demnach bereits seit dem 1. Mai 2017 Förderer des AfW.

mehr ...

Immobilien

Großstädte: Bevölkerungszahlen wachsen weiter – Wohnungsmangel bleibt

Die Einwohnerzahlen in den deutschen Großstädten legen weiter zu, so das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Mittlerweile lebten fast fünf Prozent mehr Menschen dort als noch im Jahr 2010. Dies habe Konsequenzen für die Wohnungspolitik.

mehr ...

Investmentfonds

Reformen in Argentinien als Balanceakt

Auf der Suche nach attraktiven Renditen ist seit Jahresbeginn viel Geld in die Schwellenländer geflossen. Zuletzt fand eine Anleihe Argentiniens mit einer Laufzeit von 100 Jahren reißenden Absatz. Das Reformprogramm von Präsident Mauricio Macri scheint erste Früchte zu tragen. Gleichzeitig ist noch ein weiter Weg zu gehen.

mehr ...
21.07.2017

Trendwende bei Gold

Berater

Conceptif meldet Erlösplus

Die Hamburger Conceptif-Gruppe hat eigenen Angaben zufolge im Geschäftsjahr 2016 von der anhaltend positiven Marktentwicklung bei privaten und gewerblichen Sachversicherungen profitiert. Demnach konnte die Gruppe deutliche Zuwächse bei den Umsatzerlösen und beim Ergebnis erzielen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Fondsbeteiligung: Was geschieht bei Tod des Anlegers?

Das durchschnittliche Alter von Fondsinvestoren ist vergleichsweise hoch. Daher sind Erbfälle mit Anteilen an geschlossenen Fonds keine Seltenheit. Was geschieht jedoch mit einer Fondsbeteiligung im Todesfalle eines Anlegers?

mehr ...

Recht

Risiko Erben: Sehr früh an sehr viel später denken

In Deutschland werden laut einer aktuellen Studie immer größere Vermögenswerte an die nächste Generation übergeben. Eine Beschäftigung mit dem Thema sollte aber nicht bis zur allerletzten Minute aufgeschoben werden.

mehr ...