Anzeige
Anzeige
23. Februar 2015, 16:07
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Europa-Aktien-ETF mit Währungsschutz läuft auf der Überholspur

Die Schwäche des Euro verändert die Landschaft für börsennotierte Fonds (ETF), die Aktien in der Region kaufen. Ein ETF mit eingebautem Schutz vor Wechselkursveränderungen wächst so rasant, dass er auf dem besten Weg ist, sich zum größten ETF in Europa aufzuschwingen.

ETF-Sparplan-Kinder in Europa-Aktien-ETF mit Währungsschutz läuft auf der Überholspur

Überholt hat der WisdomTree ETF am 26. Januar bereits die Marktkapitalisierung des iShares MSCI EMU ETF, der nicht gegen Währungsschwankungen geschützt ist.

Der WisdomTree Europe Hedged Equity Fund hat seine Marktkapitalisierung innerhalb eines Jahres um mehr als das Zehnfache vergrößert auf 11,2 Milliarden Dollar (9,9 Milliarden Euro). Allein seit dem Beginn des vierten Quartals kamen 7,1 Mrd. Euro hinzu.

Damit liegt der WisdomTree ETF nur noch 1,2 Milliarden Dollar hinter dem bislang größten ETF in Europa, dem Vanguard FTSE Europe ETF zurück. Während der währungsgeschützte Fonds in den letzten zwölf Monaten 14 Prozent zugelegt hat, kam der Vanguard ETF auf ein Minus von sechs Prozent.

Europäische Aktien profitieren

Die europäischen Aktien haben vom Plan der Europäischen Zentralbank, die Zinsen zu senken und Anleihen aufzukaufen, um die Konjunktur zu stärken, profitiert. Die geldpolitische Lockerung der EZB hat auch den Wert der Gemeinschaftswährung gedrückt. Der Euro ist auf ein Elfjahrestief zum Dollar abgebröckelt, da die US-Notenbank, anders als die EZB, auf dem Weg ist, ihre Zinsen anzuheben.

“Diese Art Fonds ist gut, wenn es einen klaren Trend am Devisenmarkt gibt und man den Bullen bei den Hörnern packen will”, sagte Andrew Wilkinson, Chef-Marktanalyst bei Interactive Brokers LLC in Greenwich, Connecticut, im Telefoninterview mit Bloomberg News. “Es ist ein exzellentes Produkt, wenn sich eine Währung im freien Fall befindet.”

Überholt hat der WisdomTree ETF am 26. Januar bereits die Marktkapitalisierung des iShares MSCI EMU ETF, der ebenfalls nicht gegen Währungsschwankungen geschützt ist. Das Aktienbarometer, der Stoxx Europe 600 Index, hat seit Beginn des vierten Quartals elf Prozent zugelegt, im Vergleich zu einem Plus von sieben Prozent für den S&P 500.

Quelle: Bloomberg

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebliche Krankenversicherung - Mobile Asset Fonds - Immobilienpreise - Nachfolgeplanung

Ab dem 14. September im Handel.

 

Rendite+ 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Ferienimmobilien - Niedrigzinsen - Preisrallye Gewerbeimmobilien - Immobilienkredite

Versicherungen

Allianz mit neuem Schadenvorstand

Der Aufsichtsrat der Allianz Versicherungs-AG hat Jochen Haug (42) zum 1. Januar 2018 in den Vorstand berufen. Er übernimmt dort das Schaden-Ressort von Mathias Scheuber (60), der altersbedingt aus dem Vorstand ausscheidet.

mehr ...

Immobilien

Fast vier von zehn Haushalten stark durch Mieten belastet

Fast vier von zehn Mieter-Haushalten in Deutschland müssen mehr als 30 Prozent ihres Einkommens für die Miete ausgeben. Etwa jeder sechste Haushalt zahlt sogar mehr als 40 Prozent des Nettoeinkommens für die Bruttokaltmiete.

mehr ...

Investmentfonds

Das Risiko an den Märkten ist nicht größer geworden

Die Welt ist voller Unsicherheiten. Es ist jedoch kaum möglich, stichhaltige Argumente für die Auffassung zu finden, die Unsicherheit sei derzeit ungewöhnlich hoch. Hurrikane, geopolitische Konflikte, Unklarheit über den politischen Kurs und potenzielle Umwälzungen in der Wirtschaft hat es in praktisch jedem Jahrzehnt seit dem Zweiten Weltkrieg gegeben, sagt Valentijn van Nieuwenhuijzen von NN Investment Partners.

mehr ...

Berater

AfW: Ehemaliger Vorstand Carsten Brückner verstorben

Der langjährige Vorstand des Bundesverbands Finanzdienstleistung AfW Carsten Brückner ist plötzlich und unerwartet verstorben. Seine Vorstandstätigkeit musste er Anfang dieses Jahres aus gesundheitlichen Gründen aufgeben.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A“ für DFV Hotel Weinheim

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Fonds „DFV Hotel Weinheim“ der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG aus Hamburg mit insgesamt 81 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A).

mehr ...

Recht

Das können Vermieter von der Steuer absetzen

Wer eine Immobilie vermietet, erzielt nicht nur Mieteinnahmen, sondern muss auch eine Reihe von Kosten tragen. Cash. gibt einen Überblick über die wichtigsten Positionen, die von der Steuer abgesetzt werden können.

mehr ...