Anzeige
17. Oktober 2016, 08:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DJE feiert Zehnjähriges in Frankfurt

Zehn Jahre Frankfurt heißt es in diesen Tagen bei der Dr. Ehrhardt Vermögensverwaltung im Blick auf die Niederlassung in der Mainmetropole.

Konjunktur-ehrhardt in DJE feiert Zehnjähriges in Frankfurt

Dr. Jens Ehrhardt, DJE Kapital AG

Seit 2006 ist die Vermögensverwaltungssparte der DJE Kapital AG in der Mainmetropole mit sechs Mitarbeitern vertreten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Pullach im Isartal wurde 1974 gegründet und ist damit einer der ältesten und größten unabhängigen Vermögensverwalter in Deutschland. Zum Jubiläum lud die Vermögensverwaltung Kunden, langjährige Partner sowie Vertreter aus lokaler Politik und Wirtschaft in die Frankfurter Niederlassungsräume im Stadtteil Sachsenhausen ein.

“Hohe personelle Kontinuität”

“Ich freue mich sehr, dass wir bereits seit zehn Jahren mit einer eigenen Niederlassung an Deutschlands wichtigstem Finanzplatz vertreten sind. Besonders wichtig für die Beratung im anspruchsvollen Segment der Vermögensverwaltung ist eine hohe personelle Kontinuität. Seit zehn Jahren begleiten Herr Mengel und sein Team unsere Kunden in Frankfurt mit Leidenschaft und höchster fachlicher Kompetenz. Dies ist außergewöhnlich und eine echte Erfolgsgeschichte. Dafür danke ich dem ganzen Team vor Ort sehr herzlich”, sagt Dr. Jens Ehrhardt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der DJE-Gruppe.

“Großbanken im Krisenmodus”

Karl-Heinrich Mengel, Leiter der Frankfurter Niederlassung betont: “In den letzten zehn Jahren sind wir stetig gewachsen und haben vertrauensvolle Beziehungen zu unseren Kunden aufgebaut. Darauf sind wir stolz. Die Zeiten an den Börsen sind unruhig und der Finanzplatz Frankfurt ist im Umbruch, da sich die Großbanken im Krisenmodus befinden. Daher kommen immer mehr Kunden zu uns, um klare Lösungen für die derzeitigen Herausforderungen bei der Vermögensanlage zu finden.” (fm)

Foto: Gerhard Blank

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Grundrente wird offensichtlich konkreter

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil plant eine Grundrente für Geringverdiener. Erste Präzisierungen wurden jetzt bekannt. 

mehr ...

Immobilien

Wüstenrot Immobilien: Vermittlungsrekord und Absage an das Bestellerprinzip

Die Wüstenrot Immobilien GmbH (WI) konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 erneut einen neuen Rekord bei den Vermittlungen verbuchen und spricht sich gegen das geplante Bestellerprinzip aus.

mehr ...

Investmentfonds

Absolute-Return: “Volatilität ist an sich nichts schlechtes”

Steigende Volatilität allein ist noch kein Grund, in Absolute-Return-Strategien zu investieren. Über die Stärken und Schwächen der Assetklasse sprach Cash. mit Claudia Röring, Leiterin Produktmanagement bei Lupus alpha.

mehr ...

Berater

Rankel: Mit Social Media Kunden gewinnen

Jeder zweite Facebook-Account eines Maklers ist inaktiv. Das zeigt: Viele Berater nehmen sich zwar vor, über Social Media Kunden zu gewinnen. Doch sie wissen nicht wie.

Die Rankel-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Solar-Emission in Schwierigkeiten

Die te Solar Sprint IV GmbH & Co. KG warnt davor, dass sich gegenüber den Anlegern ihrer Nachrangdarlehen die Erfüllung der Verpflichtungen auf Zins- und Rückzahlung verschiebt. Es bestehe die Gefahr des Ausfalls von Forderungen gegenüber Projektgesellschaften.

mehr ...

Recht

Incentives – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...