Zurück in die Zukunft mit „The Future at Lloyds’s“

Digitalisierung erzwingt Veränderungen. Dies gilt nicht nur für Autobauer, sondern auch Versicherer müssen umdenken. Wie Lloyd’s den Spagat zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft schafft.

  Lloyd’s tritt den strategischen Weg in die Zukunft an.

 

Lloyd’s stellt mit seiner ehrgeizigen, neuen Strategie eine Reihe von Umstrukturierungsinitiativen vor. Ziel ist es, die Zukunft des weltweiten (Rück-) Versicherungsmarktes zu gestalten. Der Fokus der vorgeschlagenen Lösungen liegt auf einem qualitativ höherwertigen Schutz für die Kunden des Marktes.

Darüber hinaus bieten sie Möglichkeiten, den Zugang zum globalen Versicherungsmarkt zu vereinfachen und gleichzeitig die Kosten für die Geschäftstätigkeit bei Lloyd’s zu senken.

 

Bereit für den nächsten Schritt

Die Veröffentlichung der neuen Strategie markiert die nächste Phase einer breit angelegten Befragung und Konzept-Entwicklung unter Einbeziehung des einzigartigen Lloyd‘s-Ökosystems aus Marktteilnehmern, Kunden und anderen Interessengruppen.

Die Erarbeitung und Bereitstellung von Prototypen und Komplettlösungen beginnt im Oktober 2019, wobei einige davon bereits Anfang 2020 einsatzbereit sein sollen. Die sechs neuen in The Future at Lloyd’s vorgestellten Ideen zeigen, wie der Markt auf Herausforderungen reagieren und Chancen nutzen kann, um die Art zu verändern, wie seine Kunden von Lloyd’s Service profitieren können.

Diese sind:

• Eine Plattform für komplexe Risiken, die die Abwicklung von Geschäften erleichtert und eine effiziente digitale Platzierung besonders schwer zu versichernder Risiken ermöglicht.
• Lloyd’s Risk Exchange, über den weniger komplexe Risiken in wenigen Minuten zu einem Bruchteil der heutigen Kosten platziert werden können.
• Flexibles Kapital, das einfach und effektiv auf eine Vielzahl von Versicherungsrisiken auf der Lloyd’s-Plattform zugreifen kann.
• Eine Syndicate-in-a-box-Lösung, die innovationsfreudigen Marktteilnehmern eine effiziente Möglichkeit bietet, neue Produkte und Geschäfte auf den Markt zu bringen.
• Ein Schaden-Service der nächsten Generation, bei dem durch die Beschleunigung von Schadenzahlungen das Kundenerlebnis verbessert und das Vertrauen in den Markt erhöht wird.
• Ein unübertroffenes Ökosystem, das allen Marktteilnehmern hilft, neue Geschäfte zu entwickeln und ihren Kunden einen hervorragenden Service zu bieten.

 

Digitalisierung verändert Versicherer

John Neal, Lloyd’s-CEO, sagt zu The Future at Lloyd’s:
„Die einzigartigen Eigenschaften von Lloyd‘s – die Möglichkeit, auf beispielloses Underwriting-Know- how, finanzielle Sicherheit und Marktzugang an einem Ort zuzugreifen – sind heute wichtiger denn je. Ein dynamisches Risikoumfeld in Verbindung mit dem rasanten technologischen Fortschritt hat die Welt jedoch grundlegend verändert. Auch Lloyd’s verändert sich, angetrieben von dem Wunsch, die besten (Rück-)Versicherungsprodukte und -dienstleistungen anzubieten, die weltweit verfügbar sind.“

„Wir werden erfolgreich sein, denn wir machen uns den unternehmerischen und innovativen Geist, der das Herzstück von Lloyd’s bildet, zunutze. Gemeinsam haben wir eine enorme Chance, Lloyd’s neu zu erfinden und einen zukunftsorientierten Marktplatz zu schaffen, der auf die sich verändernden und vielfältigen Bedürfnisse unserer weltweiten Kunden mit einer Kultur der Integration und Innovation reagiert.“ so John Neal in der Pressemitteilung von Lloyd’s.

Sheila Cameron, CEO der Lloyd’s Market Association, fügte hinzu:
„Der heutige Start von „The Future at Lloyd’s“ zeigt John Neals Engagement, Lloyd’s an die Spitze der Versicherungsflotte zu bringen. Es bietet einen spannenden Einblick, wie sich unser gemeinsamer Marktplatz weiterentwickeln kann, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Lloyd’s, um diese mutigere Zukunft zum Wohle unserer Kunden zu gestalten.“

 

Bild: dpa

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.