Anzeige
Union Investment: “Evolution des Sparens zeigt Wirkung”

Union Investment: “Evolution des Sparens zeigt Wirkung”

Union Investment, die Fondsgesellschaft der genossenschaftlichen Bankengruppe, ist weiter auf Wachstumskurs und hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres noch einmal besser abgeschnitten als im Vergleichszeitraum 2016.

Deutsche Reeder erwarten langsam bessere Geschäfte

Deutsche Reeder erwarten langsam bessere Geschäfte

In der Schifffahrtsbranche rechnen nach einer Studie rund 60 Prozent von 105 befragten deutschen Hochseereedereien in den kommenden zwölf Monaten mit Wachstum, wie die Unternehmensberatung PwC am Dienstag in Hamburg mitteilte.

Ökologischer Einfluss auf die Rohstoffförderung wächst auch in Schwellenländern

Ökologischer Einfluss auf die Rohstoffförderung wächst auch in Schwellenländern

Der Einfluss der Politik auf die Entwicklung der unterschiedlichen Rohstoffsektoren nimmt permanent zu. Die Preisfindung wird sich laut Alwin Schenk vom Bankhaus Sal. Oppenheim immer stärker an umweltpolitischen Maßnahmen orientieren.

Kolumnisten auf Cash.Online

“Brexit könnte unter den Tisch fallen”

Bei der vorgezogenen britischen Parlamentswahl hat die Konservative Partei mit der Premierministerin Theresa May die absolute Mehrheit im Unterhaus verloren. Die Finanzmärkte erwarten nun schwierige Zeiten für die UK-Wirtschaft. In Bezug auf den Brexit vertritt Dr. Sebastian Klein von der Castell'schen Bank eine ganz eigene Ansicht. mehr ...

Schwellenländer-Aktien: Auf Kurs für neue Höchststände

Schwellenländer-Aktien: Auf Kurs für neue Höchststände

Aktien von Schwellenländern waren zuletzt die Vorreiter der weltweiten Kursrallye und erzielten höhere Erträge als Industrieländeraktien. Auslöser war vor allem ein umfangreiches Konjunkturprogramm in China, das die eigene Wirtschaft stützte und die Rohstoffpreise nach oben trieb. Nach einem Ende des chinesischen Konjunkturprogramms, möglichen Handelskriegen, Zinserhöhungen in den USA und der Dollarstärke stellt sich nun allerdings die Frage, wie es mit den Aktienkursen der Emerging Markets weitergeht 

Hedgefonds auf Abwegen

Hedgefonds auf Abwegen

Nach einer jüngsten Umfrage unter Hedgefonds-Experten soll das Segment bis Ende 2017 sehr stark auf Exchange Traded Funds (ETFs) zugreifen. Der vermehrte Einsatz von passiven Investments ist sicherlich dem Faktor Kosten, aber auch der immer herausfordernden Situation an den Finanzmärkten geschuldet. Das lange gepflegte Image, durch aktives Management Renditen jenseits der Marktentwicklung erzielen zu können, bekommt damit erste Risse. 

Athen gelingt Probegang an den Kapitalmarkt

Athen gelingt Probegang an den Kapitalmarkt

Erstmals seit dem Amtsantritt Anfang 2015 ist Griechenlands Links-Rechts-Regierung unter Alexis Tsipras ein Testlauf für die angestrebte Rückkehr an den freien Kapitalmarkt gelungen.

Ökoworld in Scale notiert

Die Ökoworld AG mit Sitz in Hilden ist neues Mitglied von Scale, dem neuen Index der Frankfurter Börse für kleine und mittlere Unternehmen. Die Mindestmarktkapitalisierung von 30 Millionen Euro ist eine der Voraussetzungen, um in Scale einbezogen zu werden. mehr ...

Vermögen in Lebens- und Rentenversicherungen wächst am schnellsten

Vermögen in Lebens- und Rentenversicherungen wächst am schnellsten

Pro Sekunde wächst das Geldvermögen der Deutschen um rund 10.815 Euro. Bei anhaltendem Tempo steigt das Geldvermögen innerhalb eines Monats um 28 Milliarden Euro. Das Interesse an Anleihen sinkt dabei, Versicherungsprodukte sind dagegen stark gefragt.

“Bitcoin ist für fast jeden Investor zu riskant”

“Bitcoin ist für fast jeden Investor zu riskant”

Der Hype um Kryptowährungen wie Bitcoin ist aufgrund kürzlich erzielter Kurssteigerungen enorm. Dennoch rät die Münchner Privatbank Merck Finck Anlegern von Investments in Bitcoins derzeit ab.

Mehr Cash.

Fed-Strategie konterkariert Markterwartungen

Fed-Strategie konterkariert Markterwartungen

Das Federal Open Market Committee der amerikanischen Notenbank trifft sich heute turnusmäßig. Franck Dixmier von AllianzGI erwartet keine Zinsentscheidung. Er hofft aber auf bestimmte, nicht weniger wichtige Informationen für die Märkte.

Kein Revival der Inflation

Kein Revival der Inflation

Die Inflation hat in der Eurozone zuletzt nur ein kurzes Gastspiel gegeben. Carsten Mumm von der Privatbank Donner & Reuschel sagt, warum kurzfristig ein Anziehen der Teuerungsrate unwahrscheinlich ist.

Saudi-Arabien auf dem Weg zum Schwellenland

Saudi-Arabien auf dem Weg zum Schwellenland

In Saudi-Arabien wird in Kürze eine der größten börsennotierten Gesellschaften der Welt entstehen. Indexorientierte Anleger, die in Schwellenmärkte investieren wollten, müssen das Land künftig stärker in den Fokus nehmen, sagt Charles Sunnucks, Jupiter Asset Management. 

Reformen in Argentinien als Balanceakt

Reformen in Argentinien als Balanceakt

Auf der Suche nach attraktiven Renditen ist seit Jahresbeginn viel Geld in die Schwellenländer geflossen. Zuletzt fand eine Anleihe Argentiniens mit einer Laufzeit von 100 Jahren reißenden Absatz. Das Reformprogramm von Präsident Mauricio Macri scheint erste Früchte zu tragen. Gleichzeitig ist noch ein weiter Weg zu gehen.

Trendwende bei Gold

Trendwende bei Gold

Entgegen einer typischerweise negativen Korrelation sind der Gold- und der US-Dollar-Kurs im Juni gleichzeitig gefallen. Für die zweite Jahreshälfte ist jedoch mit einer positiven Goldentwicklung zu rechnen.

Gewichtung staatsgarantierter Emittenten runter, liquidere Staatsanleihen rauf

Gewichtung staatsgarantierter Emittenten runter, liquidere Staatsanleihen rauf

Nach dem ersten Wahlgang der französischen Parlamentswahlen riet Marcio da Costa, Bantleon, Anfang Mai zu einer Übergewichtung von Agency-Anleihen zulasten sicherer Häfen wie deutscher Bundesanleihen. Aus zwei Gründen rät da Costa jetzt zu einer Untergewichtung von Anleihen staatsgarantierter Emittenten zugunsten der liquidieren Staatsanleihen. 

Beluga-Prozess nähert sich dem Ende

Beluga-Prozess nähert sich dem Ende

Im Strafprozess um den Niedergang der Bremer Schwergutreederei Beluga hat das Landgericht Bremen nach über 50 Verhandlungstagen erstmals seine Vorstellungen zum möglichen Strafrahmen für die vier Angeklagten vorgelegt.

Niedrigzinsen und boomender Immobilienmarkt fördern Kreditvergabe

Niedrigzinsen und boomender Immobilienmarkt fördern Kreditvergabe

In der Eurozone ist die Nachfrage nach Bankkrediten im Frühjahr weiter gestiegen. Der Zuwachs habe sich im zweiten Quartal bei Unternehmenskrediten sowie bei Immobilien- und Verbraucherkrediten gezeigt, teilte die Europäische Zentralbank (EZB) nach einer Umfrage unter Banken mit.

“Steigende Risiken für die Finanzstabilität”

“Steigende Risiken für die Finanzstabilität”

Das von der Europäischen Zentralbank (EZB) verursachte Niedrigzinsniveau entmutigt zunehmend die deutschen Sparer. Vor allem Geringverdiener dürften im vergangenen Jahr ihre Spartätigkeit noch weiter zurückgefahren haben. Zu diesem Ergebnis kommt der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) in seiner aktuellen Studie zum Spar- und Anlageverhalten der Bundesbürger.

Cash.Aktuell

Cash. 8/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Durchstarter Indien – Führungskräfte absichern – Bausparen – US-Immobilien


Ab dem 20. Juli im Handel.

Cash. 7/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

US-Aktien – Unfallpolicen – Altersvorsorge – Ferienimmobilien

+ Heft im Heft: Cash.Special Vermögensverwaltende Fonds

Versicherungen

Versicherungsbetrug: Versicherer trifft Beweislast

Liegt ein Versicherungsfall vor und der Versicherer vermutet einen Versicherungsbetrug, muss er die vorsätzliche Herbeiführung beweisen. Das hat das Landgericht (LG) Dortmund in einem aktuellen Fall entschieden. Eine nachvollziehbare Vermutung ist demnach nicht ausreichend.

mehr ...

Immobilien

LBS 2016 erneut ohne Gewinn

2016 konnte die bayerische Landesbausparkasse LBS zum zweiten Mal in Folge keinen Gewinn erwirtschaften. Hauptursache seien die sinkenden Erträge aus Darlehenszinsen. Vorstandschef Franz Wirnhier erwartet, dass die LBS die anhaltend tiefen Zinsen überleben wird.

mehr ...

Investmentfonds

Zwei Fonds gegen steigende Zinsen

Mit dem erneuten Anheben der Leitzinsen der Fed in den USA scheint die Trendwende zu höheren Zinsen eingeläutet. Investoren, die sich dagegen schützen wollen, bietet Lyxor im High-Yield-Bereich nun zwei neue ETFs an.

mehr ...

Berater

AfW gewinnt neues Fördermitglied

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, hat sich der Kreis der Förderer des Verbands um ein neues Mitglied erweitert. Die Hamburger Online-Plattform Winninger AG ist das neueste AfW-Fördermitglied.

mehr ...

Sachwertanlagen

Zweistellige Renditen für Anleger von PI Pro-Investor

Der Asset Manager PI Pro-Investor aus Röthenbach an der Pegnitz (bei Nürnberg) hat die Portfolien seiner beiden ersten Immobilienfonds – hauptsächlich Wohnungen – verkauft und damit sehr beachtliche Ergebnisse für die Anleger erzielt.

mehr ...

Recht

Immobilienkauf: Wer haftet für Mängel?

Oft fallen Schäden an einer Immobilie erst nach dem Kauf auf. Ob dann der Verkäufer auch haftet, hängt davon ab, um welche Art von Mangel es sich handelt. Baufi24.de hat zusammengefasst, was Käufer wissen müssen.

mehr ...