26. November 2010, 15:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Am Ziel: Deutsche Bank schluckt Postbank noch 2010

Die Deutsche Bank drückt bei der Postbank-Übernahme aufs Tempo. Der Branchenprimus hat sich die Mehrheit an dem 14 Millionen Privatkunden schweren Bonner Institut bereits gesichert und steigt auch im Retailgeschäft zur nationalen Nummer eins auf.

DB Frankfurt Zentrale in Am Ziel: Deutsche Bank schluckt Postbank noch 2010

Deutsche-Bank-Zentrale in Frankfurt: Das Imperium wächst weiter.

Damit hält Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann seinen ehrgeizigen Zeitplan ein, die Postbank noch in diesem Jahr in die Bilanz zu nehmen. Die Deutschbanker können nun einen genauen Blick in die Bücher werfen und Einsparungspläne umsetzen. Mit dem Schritt wird die Deutsche Bank auch im Privatkundengeschäft zum Marktführer hierzulande und reduziert ihre oft kritisierte Abhängigkeit vom Investmentbanking.

Freie Aktionäre, die zusammen mindestens 21,48 Prozent an der Postbank halten, nahmen die Offerte über 25 Euro je Aktie an. Da die Deutsche Bank bereits knapp 30 Prozent hielt, kommt sie nunmehr auf über 51 Prozent. “Der Deutsche-Bank-Konzern wird künftig über einen ausgewogeneren Ertragsmix und insgesamt stabilere Erträge verfügen”, erklärte Ackermann. Die gesamten Kosten für die Übernahme bezifferte die Bank mit 6,3 Milliarden Euro.

Postbank-Chef Stefan Jütte sagte: “Wir freuen uns, bald ein Teil des Deutsche Bank-Konzerns zu sein. Das Privatkundengeschäft der Deutschen Bank und das der Postbank sind zusammen die unangefochtene Nummer eins im deutschen Retailbankenmarkt.” (hb)

Foto: Deutsche Bank

4 Kommentare

  1. Hey incredibly great blog!! Man .. Attractive .. Remarkable .. I will bookmark your blog and take the feeds
    also…

    Kommentar von Roselia Lellig — 12. Januar 2011 @ 06:56

  2. […] aufs Tempo. Der Branchenprimus hat sich die Mehrheit an dem 14 Millionen Privatkunden […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Am Ziel: Deutsche Bank schluckt Postbank noch 2010 | Mein besster Geldtipp — 28. November 2010 @ 16:05

  3. […] den Beitrag weiterlesen: Am Ziel: Deutsche Bank schluckt Postbank noch 2010 – Cash.Online … Tags:josef-ackermann, nnen-nun, cher-werfen, zeitplan, blick, deutsche, seinen-ehrgeizigen, werfen, […]

    Pingback von Am Ziel: Deutsche Bank schluckt Postbank noch 2010 – Cash.Online … — 27. November 2010 @ 00:30

  4. […] in der TascheFinancial Times DeutschlandDeutsche Bank übernimmt PostbankDeutsche WelleARD.de -cash-online.de -Märkische AllgemeineAlle 448 […]

    Pingback von Deutsche Bank bei Postbank am Ziel – Mehrheit ist sicher – Reuters Deutschland | Michael Benaudis German Newspaper — 26. November 2010 @ 16:40

Ihre Meinung



 

Versicherungen

11 Webinare für Ihren digitalen Vertriebserfolg

Vom 28.9. bis 2.10. 2020 veranstaltet Cash. die Digital Week. In 11 Webinaren geht es um die richtige Digital-Strategie, um so die Chance für Makler und Vermittler auf mehr Umsatz zu erhöhen. Melden Sie sich an und nutzen Sie diesen Mehrwert für Ihre vertriebliche Praxis.

mehr ...

Immobilien

Immobilienpreise in Stadionnähe im Vergleich

Ab heute rollt der Ball wieder über den grünen Rasen: Die Bundesliga startet Corona-bedingt verzögert – statt wie geplant schon im August. Immoscout24 hat hierfür die Kauf- und Mietpreise der Wohnungen rund um die Fußball-Stadien von Berlin, Bremen, Hamburg und Leipzig untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Auf die nächste Volatilitätswelle am Anleihemarkt vorbereiten?

Die Anleihenmärkte haben sich in jüngster Zeit positiv entwickelt, wobei sich die Renditen im Juli in Richtung eines Allzeittiefs bewegten und in einigen Fällen sogar historische Tiefststände erreichten. „Dennoch sind wir der Ansicht, dass trotz des unsicheren Marktumfelds weitere Gewinne möglich sind“, sagt Nick Hayes, Head of Total Return & Fixed Income Asset Allocation bei Axa Investment Managers. Die Anleihemärkte dürften weiteren Rückenwind erfahren, da die Zentralbanken beispiellose Stimuli setzen.

mehr ...

Berater

Bundestag beschließt Verlängerung für Anleger-Musterverfahrensgesetz

Der Bundestag hat eine verlängerte Gültigkeit des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes zum Schutz von Aktionären und Anlegern beschlossen. Das Gesetz gilt nun bis zum 31. Dezember 2023.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lutz Kohl wechselt in die Geschäftsführung der HKA 

Mit Wirkung vom 9. September 2020 wurde Lutz Kohl (54) zum Mitglied der Geschäftsführung der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung GmbH berufen, der KVG der Immac. Mit seiner Bestellung wird das Führungsteam der HKA um Geschäftsführer Tim Ruttmann planmäßig erweitert.

mehr ...

Recht

Fondsbranche weist BaFin-Kritik zurück

Der deutsche Fondsverband BVI weist die Kritikder BaFin an den Fondsanbietern entschieden zurück, dass die Umsetzung der neuen Liquiditätswerkzeuge (Rücknahmegrenzen, Swing Pricing, Rücknahmefristen)bei ihnen in den Hintergrund gerückt sei, je weiter die Kursturbulenzen im März zurückliegen.

mehr ...