Anzeige
Anzeige
12. Juni 2015, 10:13
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ifo-Institut: Sinn geht, Fuest kommt

Ifo-Präsident Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn, scheidet am 31. März 2016 aus Altersgründen aus seinem Amt aus. Sein Nachfolger wird Prof. Dr. Clemens Fuest, Präsident und Wissenschaftlicher Direktor des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim.

201506-03 Wacker Fuest Aigner D in Ifo-Institut: Sinn geht, Fuest kommt

Dr. Peter-Alexander Wacker, Verwaltungsratsvorsitzender des ifo Instituts (links) und der designierte ifo-Präsident Professor Dr. Clemens Fuest

Der Verwaltungsrat des ifo Instituts – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V. hat Fuest mit Wirkung vom 1. April 2016 zum Präsidenten des ifo Instituts bestellt. Mit der Präsidentschaft verbunden ist eine Professur an der Volkswirtschaftlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Fuest ist – so der Verwaltungsratsvorsitzende Dr. Peter-Alexander Wacker – “als exzellenter und international bestens vernetzter Finanzwissenschaftler und wirtschaftspolitischer Vordenker die ideale Person für die Nachfolge von Prof. Hans-Werner Sinn als Präsident des ifo Instituts“.

Forschungsschwerpunkt Steuerpolitik und Staatsfinanzen

Fuest ist seit März 2013 Präsident und Wissenschaftlicher Direktor des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim und Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim. Zuvor hatte er eine Professur für Unternehmensbesteuerung an der Universität Oxford und war zugleich Forschungsdirektor des dortigen Centre for Business Taxation. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf den Gebieten der Internationalen Steuerpolitik und der Staatsfinanzen.

Schuldenkrise im Euroraum und Globalisierung als Thema

Aktuell befasst er sich vor allem mit der Schuldenkrise im Euroraum, dem internationalen Steuerwettbewerb, der Bedeutung der Globalisierung und der europäischen Integration für die Steuerpolitik sowie den Auswirkungen der Besteuerung auf Unternehmensentscheidungen.

Mit seinem herausragenden wissenschaftlichen Oeuvre sei Clemens Fuest einer der publikationsstärksten und international sichtbarsten Volkswirte Deutschlands. Er gehöre zu den deutschen Ökonomen, die sich intensiv in die Politikberatung und die wirtschaftspolitische Debatte einbringen und in Politik und Öffentlichkeit großes Gehör finden, heißt es von Seiten des ifo-Instituts. (fm)

Foto: ifo Institut / Martina van Kann

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Reform der Betriebsrente – VV-Fonds – Crowdinvesting – Maklerpools

Ab dem 23. November im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Versicherungsanlageprodukte: Vermittlung nach Umsetzung der IDD

Die Umsetzung der europäischen Vertriebsrichtline IDD in deutsches Recht bringt auch neue Anforderungen an die Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten mit sich. Konkrete Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln ergeben sich aus der “Delegierten Verordnung” der EU.

mehr ...

Immobilien

Immobilienverkauf: Aufgabenfeld von Maklern erweitert sich

Das Bild des Maklers in den Augen von Vermietern verändert sich durch das Bestellerprinzip derzeit stark. Welche Aufgaben dabei immer häufiger teil des Arbeitsalltags werden, zeigt eine interne Auswertung der Immobilienagentur Mr. Lodge GmbH.

mehr ...

Investmentfonds

Carsten Mumm wird Chefsvolkswirt bei Donner & Reuschel

Die Privatbank Donner & Reuschel hat Carsten Mumm zum Chefvolkswirt ernannt. Mumm arbeitet schon seit mehreren Jahren für die Bank. Die letzten Jahre leitete er die Kapitalmarktanalyse und war verantwortlich für die Erstellung der Konunktur- und Kapitalmarktprognosen.

mehr ...

Berater

Blau direkt baut Führungsebene weiter aus

Wie der Maklerpool Blau direkt mitteilt, wird Jonas Hoffheinz Prokurist beim Lübecker Unternehmen. Die Gesellschafterversammlung wird ihn demnach zum Jahreswechsel in das Handelsregister eintragen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity verkauft Landmark-Immobilie in Eschborn

Die Publity AG aus Leipzig hat den 41.000 Quadratmeter großen Bürokomplex “LG Tower” in der Alfred-Herrhausen-Allee in Eschborn bei Frankfurt am Main mit Gewinn veräußert.

mehr ...

Recht

Kleinstornis: Nachbearbeitungspflichten können auch dort bestehen

Kommt es zu Stornierungen von vermittelten Versicherungsverträgen ist der Streit zwischen Handelsvertreter und Versicherer oft programmiert. Gerade wenn der Handelsvertretervertrag bereits beendet wurde, streiten die Parteien über Provisionsrückforderungen des Versicherers.

mehr ...