Reconcept erhält Klima-Zertifizierung

Foto (Symbolbild): Shutterstock

Die Reconcept GmbH, Asset Manager und Projektentwickler Erneuerbarer Energien, wurde für 2020 und nachträglich für 2019 als klimaneutraler Asset Manager zertifiziert.

Um den konkreten Einsatz für mehr Nachhaltigkeit messbar zu machen, lässt Reconcept jährlich seinen „CO2-Fußabdruck“ als Unternehmen analysieren und gleicht diesen über CO2-Zertifikate nach „Verified Carbon Standard“ sowie „Moor Futures ®“ aus, teilt das Unternehmen mit. Im Ergebnis wurde Reconcept den Angaben zufolge von den Experten von CO2-positiv! für 2020 und nachträglich für 2019 als klimaneutraler Asset Manager zertifiziert.

Konkret werden Klima-Projekte in Deutschland sowie in Indonesien zur Wiedervernässung von Mooren unterstützt. Moore sind der Mitteilung zufolge die größten sowie effektivsten Kohlenstoffspeicher auf der Erde. Sie speichern demnach doppelt so viel CO2 in ihren Torfen wie in den Wäldern weltweit enthalten ist.

„Nachfrage der Investoren ungebrochen groß“

Bereits seit 2019 kooperiert Reconcept darüber hinaus mit der Klimapatenschaft Hamburg und lässt für jede Zeichnung einer Reconcept-Anleihe im Hamburger Forst Klövensteen einen Laubbaum pflanzen. Zudem ist das Unternehmen Fördermitglied im Forum Nachhaltige Geldanlage (FNG) sowie von ökofinanz-21 e.V. und vertreibt nach eigenen Angaben ausschließlich klimapositive Anlageprodukte.

Karsten Reetz, geschäftsführender Gesellschafter der reconcept GmbH: „Wir ermöglichen Impact Investing als Antwort auf die großen Herausforderungen des Klimawandels – und die Nachfrage der Investoren ist ungebrochen groß. Unsere grünen Geldanlagen erwirtschaften eine solide finanzielle Rendite für unsere Anlegerinnen und Anleger und erzielen gleichzeitig messbare, positive Auswirkungen auf die Umwelt sowie unsere Gesellschaft. Die von uns betreuten Wind- und Solarparks haben der Umwelt allein 2020 rund 54.000 Tonnen CO2-Emissionen erspart.“

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.