IWH: Auszahlungen über Prognose

Die mehr als 6.700 Anleger der Immobilienfonds von Immobilienwerte Hamburg (IWH) erhalten nach Angaben des Unternehmens für das Jahr 2014 Auszahlungen in Höhe von 12,5 Millionen Euro.

Lars N. Follmann, Geschäftsführer der Immobilienwerte Hamburg GmbH & Co. KG

Dieses Ergebnis liege 1,8 Millionen Euro über Prospektprognose und einer durchschnittlich gewichteten Auszahlungsrendite von 5,4 Prozent für alle 13 Bestandsimmobilienfonds, so IWH.

„Zukünftig sehen wir uns aber verstärkt als kompetenter Investment- und Asset-Manager für institutionelle Investoren, denen wir maßgeschneiderte Immobilien-Investmentlösungen in Form von Spezial-AIFs oder Direktinvestments anbieten. Dabei liegt der Fokus der Investments weiterhin klar auf Mikro- und Studentenapartments, Wohn- und Büroimmobilien sowie auf Quartierentwicklungen in Deutschland“, sagte Geschäftsführer Lars N. Follmann.

Asset-Management für Dritte ausbauen

Darüber hinaus beabsichtigt IWH, das Asset-Management für den Immobilienbestand Dritter zu forcieren. Dieses Geschäftsfeld will Follmann 2015 weiter ausbauen und zudem Projektentwicklern eine Plattform für die Eigenkapitalbeschaffung anbieten. (kb)

[article_line]

Foto: IWH

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.