HDI-Gerling versichert Solarzellen

Die HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG, Hannover, hat zu Jahresbeginn den Deckungsumfang ihrer Wohngebäude- und Privathaftpflicht-Tarife um die Absicherung privater Photovoltaikanlagen erweitert.

In der Privathaftpflicht-Versicherung ist die Absicherung von Haftpflicht-Risiken, die sich aus dem Betrieb der Photovoltaikanlage ergeben, jetzt beitragsfrei eingeschlossen, teilt der zur Talanx-Gruppe gehörende Versicherer mit. Bei der Wohngebäudeversicherung kann die Leistung optional erweitert werden.

Dabei werden Risiken wie beispielsweise Schäden durch Brand, Blitzschlag, Sturm und Hagel sowie Kurzschluss, Diebstahl und der mögliche Ertragsausfall abgesichert. Versicherbar sind Photovoltaikanlagen in der Dach- oder Wandmontage bis zehn kWp Leistung. (hi)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.