Bayerische überarbeitet Kfz-Produktpalette

Die Bayerische überarbeitet zum 1. Januar 2013 ihre Kfz-Produktpalette. Zeil sei es, das Angebot flexibler zu gestalten, teilt der Münchner Versicherer mit. Künftig können Kunden beim Kaskoschutz zwischen den Leistungsvarianten Smart, Komfort und Prestige wählen.

Im Zuge der Neukalkulation habe man zudem in der Haftpflicht sowie in der Kaskoversicherung die Beitragssätze innerhalb der Schadensfreiheitsklassen „zum Teil deutlich nach unten angepasst“, heißt es bei der Bayerischen. Ergänzt werde das neue Paket durch einen umfassenden Service der Schadens-Assistance. Dabei soll weiterhin die freie Werkstattwahl gelten.

Kunden, die dies nicht wünschen, können in alle Tarifvarianten eine Werkstattbindung vereinbaren: Versicherte profitieren dabei laut Bayerische von niedrigeren Beiträgen, einer verlängerten Garantie sowie einem Hol- und Bringservice inklusive kostenlosem Mietwagen. Darüber hinaus ist in der Haftpflicht die „Mallorca-Police“ eingeschlossen, zudem ist die Umweltschaden-Versicherung beitragsfrei enthalten, heißt es weiter. (lk)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.