Anzeige
7. August 2018, 10:34
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Gut geschützt in den Urlaub: Vergleich von Reiseversicherungen lohnt sich

Sommerzeit ist Reisezeit. Zur Feriensaison boomen auch die Reiseversicherungen. Bei Reiserücktritts- oder Auslandskrankenversicherungen stellen sich für den Verbraucher wichtige Fragen. Nur wenige Makler beraten Kunden bei diesen Fragen, gelten Reiseversicherungen gemeinhin als wenig profitabel – zu hoch der Zeitaufwand, zu gering die Provision. Eine Fehleinschätzung, versprechen die Produkte doch auf den zweiten Blick enormes Potential.

Gastbeitrag von Dr. Eberhard Riesenkampff, Geschäftsführer des Spezialversicherungsvergleichsportals Covomo

 

Portraitfoto Dr-Eberhard-Riesenkampff Covomo in Gut geschützt in den Urlaub: Vergleich von Reiseversicherungen lohnt sich

Dr. Eberhard Riesenkampff, Covomo: “Die Reiseversicherungen, die über die Reiseportale angeboten werden, sind im Schnitt 43 Prozent teuer und kosten damit rund 31,50 Euro mehr, als über eine Vergleichsseite oder über einen Makler.”

 

Reiseversicherungen auf Online-Portalen häufig teurer

Versicherungsmakler müssen sich im Tarif-Dschungel zurechtfinden und dabei dem Verbraucher bei der Auswahl eines individuellen und an ihre Bedürfnisse angepassten Angebots helfen. Genau hier gibt es Bedarf: Denn die meisten Urlauber schließen die Reiseversicherung meist über Reiseportale ab. Seiten wie Expedia, Ab-in-den-Urlaub oder Lastminute.de bieten bei der Buchung einer Pauschalreise gleichzeitig den Abschluss einer Reiseversicherung an.

Doch die aktuelle Reiseportal-Studie von Covomo zeigt, dass die Auswahl der vorgeschlagenen Versicherungen gering und die einzelnen Angebote zu oft nicht transparent sind. Zudem zahlen die Urlauber häufig zu viel Geld. Keines der 14 in der aktuellen Studie geprüften Reiseportale konnte bei den angebotenen Reiseversicherungen überzeugen. Die meisten Verbraucher sind deshalb gut beraten, sich ihre Reiseversicherung über einen Online-Vergleichsrechner selbst zu suchen oder sich von einem Makler beraten zu lassen.

Online-Tools als Wegweiser für Makler

Makler profitieren ebenfalls von Online-Vergleichsrechnern, denn diese ermöglichen ihnen die Gegenüberstellung verschiedener Tarife. Zeit und Aufwand für Recherche, Abschluss und Abrechnung können so deutlich reduziert werden und die Transparenz der einzelnen Angebote im Hinblick auf Preis und Leistungen rückt stärker in den Vordergrund.

Seite 2: Die besten Reiseversicherungen

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Werkstattbindung: Für DEVK kein Problem

Mehr als 2,6 Millionen Verkehrsunfälle hat die Polizei 2017 auf deutschen Straßen gezählt. Im Schadenfall wenden sich Autofahrer an die Versicherer. Wer den Unfall verursacht hat, kann sich für die Reparatur des eigenen Fahrzeugs eine Partnerwerkstatt empfehlen lassen – und so Zeit und Geld sparen, argumentiert der Kölner Versicherer DEVK. Und gibt Tipps, wie sich bei Werkstattbindung Ärger vermeiden lässt.

mehr ...

Immobilien

All In: Wohnen mit Energie-Flatrate

Wohnen wird immer teurer, steigende Energiekosten treiben die finanzielle Belastung für Mieter weiter in die Höhe. Wie können sich Mieter und Vermieter neue Gebäudetechniken zunutze machen?

Gastbeitrag von Dieter Wohler und Peter Krupinski, SPAR + BAU

mehr ...

Investmentfonds

Erster Hanf-Fonds

Wer in Hanf und seine Wirkstoffe, zum Beispiel CBD, investieren will, musste bisher die Aktien einzelner Unternehmen kaufen. Schon Anfang Dezember können Anleger, die keine einzelnen Aktien in ihren Portfolios halten wollen, in einen Hanf-Fonds investieren.

mehr ...

Berater

Ringen um Provisionsbegrenzung bei Lebensversicherungen

Verbraucherschützer fordern eine baldige Deckelung der Provisionen bei Lebensversicherungen. “Der Vorschlag des Bundesfinanzministeriums, Provisionen der Vermittler zu begrenzen, muss endlich umgesetzt werden”, sagte Versicherungsexperte Lars Gatschke vom Bundesverband der Verbraucherzentralen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Nur Augenhöhe wird erneut nicht reichen

Der Verband ZIA hat die Vorgaben des früheren BSI für Performanceberichte der Fondsanbieter als Verbandsstandard aufgehoben. Er wiederholt damit womöglich einen Fehler, den die Branche schon bei den Prospekten gemacht hat. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Kampf ums “Bayerische”: Watschn vom Richter

Nach langwierigem Prozess über zwei Instanzen wird ein Hahnenkampf zweier Versicherungen ums “Bayerische” aller Wahrscheinlichkeit nach mit dem Offensichtlichen enden: Ein bayerisches Unternehmen darf sich auch bayerisch nennen.

mehr ...