7. August 2018, 10:34
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Gut geschützt in den Urlaub: Vergleich von Reiseversicherungen lohnt sich

Sommerzeit ist Reisezeit. Zur Feriensaison boomen auch die Reiseversicherungen. Bei Reiserücktritts- oder Auslandskrankenversicherungen stellen sich für den Verbraucher wichtige Fragen. Nur wenige Makler beraten Kunden bei diesen Fragen, gelten Reiseversicherungen gemeinhin als wenig profitabel – zu hoch der Zeitaufwand, zu gering die Provision. Eine Fehleinschätzung, versprechen die Produkte doch auf den zweiten Blick enormes Potential.

Gastbeitrag von Dr. Eberhard Riesenkampff, Geschäftsführer des Spezialversicherungsvergleichsportals Covomo

 

Portraitfoto Dr-Eberhard-Riesenkampff Covomo in Gut geschützt in den Urlaub: Vergleich von Reiseversicherungen lohnt sich

Dr. Eberhard Riesenkampff, Covomo: “Die Reiseversicherungen, die über die Reiseportale angeboten werden, sind im Schnitt 43 Prozent teuer und kosten damit rund 31,50 Euro mehr, als über eine Vergleichsseite oder über einen Makler.”

 

Reiseversicherungen auf Online-Portalen häufig teurer

Versicherungsmakler müssen sich im Tarif-Dschungel zurechtfinden und dabei dem Verbraucher bei der Auswahl eines individuellen und an ihre Bedürfnisse angepassten Angebots helfen. Genau hier gibt es Bedarf: Denn die meisten Urlauber schließen die Reiseversicherung meist über Reiseportale ab. Seiten wie Expedia, Ab-in-den-Urlaub oder Lastminute.de bieten bei der Buchung einer Pauschalreise gleichzeitig den Abschluss einer Reiseversicherung an.

Doch die aktuelle Reiseportal-Studie von Covomo zeigt, dass die Auswahl der vorgeschlagenen Versicherungen gering und die einzelnen Angebote zu oft nicht transparent sind. Zudem zahlen die Urlauber häufig zu viel Geld. Keines der 14 in der aktuellen Studie geprüften Reiseportale konnte bei den angebotenen Reiseversicherungen überzeugen. Die meisten Verbraucher sind deshalb gut beraten, sich ihre Reiseversicherung über einen Online-Vergleichsrechner selbst zu suchen oder sich von einem Makler beraten zu lassen.

Online-Tools als Wegweiser für Makler

Makler profitieren ebenfalls von Online-Vergleichsrechnern, denn diese ermöglichen ihnen die Gegenüberstellung verschiedener Tarife. Zeit und Aufwand für Recherche, Abschluss und Abrechnung können so deutlich reduziert werden und die Transparenz der einzelnen Angebote im Hinblick auf Preis und Leistungen rückt stärker in den Vordergrund.

Seite 2: Die besten Reiseversicherungen

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Grüne wollen Marktmacht der großen Wirtschaftsprüfer aufbrechen

Die Grünen wollen die Marktmacht der vier großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften aufbrechen. Die finanzpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Lisa Paus, sagte, öffentliche Aufträge müssten auch an mittelständische Wirtschaftsprüfer gehen. Außerdem forderte sie eine strikte Trennung von Beratung und Wirtschaftsprüfung.

mehr ...

Immobilien

Prognose: Immobilienmarkt trotzt der Coronakrise

Der Immobilienboom in Deutschland wird nach Einschätzung von Fachleuten der Coronakrise weiter trotzen. Ein großer Teil der Treiber bleibe trotz der Pandemie intakt, heißt es in einer Prognose des Hamburger Gewos Instituts für Stadt-, Regional- und Wohnforschung.

mehr ...

Investmentfonds

Ninty One sieht bei Aktien die Schwellenländer ganz vorne

Im Aktienbereich bieten der Fondsgesellschaft Ninety One zufolge aktuell vor allem Schwellenländerwerte interessante Anlagemöglichkeiten. Daher bevorzugt die Gesellschaft entsprechende Aktien momentan gegenüber europäischen und US-Werten. Zur Begründung verweisen die Experten unter anderem auf die bislang effektivere Bekämpfung der Corona-Krise in den Emerging Markets, verglichen mit anderen Regionen.

mehr ...

Berater

Allianz Private Krankenversicherung überarbeitet Optionstarif Option Flexi Med

Die Allianz Private Krankenversicherung (APKV) hat ihren Optionstarif Option Flexi Med überarbeitet. Ab sofort werden allen Kunden volle Kalenderjahre, die sie in diesem Tarif versichert sind, als so genannte „leistungsfreie Zeit“ gutgeschrieben.

mehr ...

Sachwertanlagen

Corestate: Mega-Deal mit ehemaligem Quelle-Areal in Nürnberg

Der Immobilien- und Investment-Manager Corestate Capital Group hat den Hauptabschnitt der Trophy-Quartiersentwicklung “The Q” in Nürnberg für einen Fonds der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) erworben. Das Investitionsvolumen der Transaktion beläuft sich auf über 300 Millionen Euro. 

mehr ...

Recht

Freiwilligendienste zählen auch für die Rente

Freiwilligendienste und freiwilliger Wehrdienst gelten als Beschäftigung. Wer sich hier engagiert, tut zugleich etwas für sein Rentenkonto. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung hin.

mehr ...