Axa Partners kooperiert mit Routenplaner Komoot

Bei Thema Digitale Transformation gilt die Axa als einer der treibenden Versicherer im Markt. Nun hat der Kölner Versicherer eine strategische Kooperation mit dem Routenplaner Koomot auf den Weg gebracht.

Konrad Bartsch ist Country Manager & Sales Director Germany bei Axa Partners.

 

Über die Navigations- und Planungstechnologie von Komoot erhalten Sportbegeisterte wie etwa Radfahrer, Mountainbiker oder Wanderer Zugang zu einer großen Anzahl an digitalen Anwendungen.

Diese vereinfachen die Organisation von Outdoor-Touren mithilfe von Karten oder Wettervorhersagen und bilden so ein Rundumpaket für das Abenteuer in der Natur. Teil dieses Gesamtpakets ist der durch Axa Partners bereitgestellte Premium-Schutz, der speziell für den Outdoor-Bereich entwickelt wurde und welcher Sportler und Wanderbegeisterte in Schadens- und Notfällen umfassend absichert.

Konrad Bartsch, Country Manager & Sales Director Germany bei Axa Partners, erklärt: „Eine starke Naturverbundenheit bei gleichzeitiger digitaler Vernetzung über alle Lebensbereiche hinweg: nie war die Vereinbarkeit dieser beiden Aspekte ein solch elementarer Bestandteil des Alltags wie für die heutige Generation.“

Als Unternehmen habe man diesen Trend erkannt und wolle die Symbiose aus beiden Welten nachhaltig fördern. Innovative Apps wie Komoot gingen dort mit gutem Beispiel voran.

„Wir freuen uns, Teil dieser Initiative zu sein und in unserer Rolle einen wichtigen Beitrag zum Thema Absicherung und Sicherheit von sportbegeisterten und zugleich digital vernetzten Konsumenten zu leisten“, so Bartsch.

Der Service bei Komoot ist umfassend: Er schließt beispielsweise eine 24/7-Notfall-Hotline, Vor-Ort-Reparaturen oder Ersatz für das eigene Fahrrad/E-Bike, einen Abhol- und Transportservice sowie einen weltweiten Notfallschutz in Form von Bergungskostenübernahme oder Krankenrücktransport.

Axa Partners-Experte Marco Obladen ergänzt: „Durch die zusätzlichen Absicherungen können Outdoorfans ihr Naturerlebnis unter den bestmöglichen Bedingungen genießen und erhalten Zugang zu einem Netzwerk an Experten, die ihnen während der ganzen Tour unterstützend zur Seite stehen.“ (dr)

Foto: Axa

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.