Vincenzo Reina wird neuer CEO der Europ Assistance

Der Aufsichtsrat der Europ Assistance Versicherungs-AG hat Vincenzo Reina mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 und vorbehaltlich der Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Reina berichtet an Pascal Baumgartner, CEO Nord-, Mittel- und Osteuropa, Asien und Südafrika. Er folgt auf Peter Georgi, der die Gruppe verlässt.

Vincenzo Reina ist neuer CEO der Europ Assistance Versicherung

 

Vincenzo Reina (51) studierte an der L. Bocconi University in Mailand (Business Administration). In seiner beruflichen Laufbahn blickt er auf 26 Jahre Erfahrung innerhalb der Generali Group zurück.

Nach diversen Stationen bei der Generali in Deutschland baute Reina den italienischen Direktversicherer Genertel SPA über zehn Jahre mit auf, zuletzt als Head of Product & Sevices. Nach einigen Jahren in der Konzernzentrale der Assicurazioni Generali SPA als Head of Direct Channel & Customer Value und Head of Global Sales, kehrte Reina 2015 nach München zurück, wo er für Strategie & Smart Insurance Transformation war.

Zusätzlich zu seiner Rolle als CEO von Europ Assistance Deutschland wird Reina Teil des Top Management Teams von Generali Deutschland und Mitglied der Geschäftsführung bei der Generali Vitality und der neu gegründeten Generali Health Solutions sowie die Leitung des Bereichs Prevention & Assistance Factories bei Generali Deutschland übernehmen.

Reina berichtet an Giovanni Liverani, den Vorstandsvorsitzenden der Generali Deutschland AG. Innerhalb der Generali Gruppe sind somit alle Funktionen und Gesellschaften, die an der Gestaltung und Erbringung von Prävention- und Assistanceleistungen zuständig sind unter der Verantwortung von Herrn Reina gebündelt.

Seite 2: Der Life-time Partner

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.