Anzeige

Arbeitskraftabsicherung passgenau!

Dr. Igor Radovic, Direktor Produkt- und Vertriebsmanagement bei Canada Life Deutschland.

Ob Krebs, Rücken oder Psyche: Das Aus am Arbeitsplatz kennt viele Auslöser. Umso mehr kommt es im Risikoschutz auf die Auswahl an. Canada Life bietet neben einer Berufsunfähigkeitsversicherung auch Grundfähigkeitsschutz und eine Absicherung gegen schwere Krankheiten.

Wie wichtig die Absicherung der eigenen Arbeitskraft ist, zeigt ein Blick in die Statistik: Jeder vierte Angestellte in Deutschland wird in seinem Berufsleben einmal berufsunfähig. Doch die staatliche Unterstützung für diesen Fall bedeutet oft einen tiefen Einschnitt in die finanziellen Möglichkeiten. Ist ein Kunde erst mal für die Absicherung seiner Arbeitskraft sensibilisiert, gilt es die passende Lösung zu finden.

Preisstabilität, mit der Kunden planen können

Der Vorsorge-Klassiker ist die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU). Wenn Kunden ihren Beruf zu mindestens 50% nicht mehr ausüben können, bietet sie ihnen eine BU-Rente. Die BU ist aktuell verstärkt im Fokus, denn viele Versicherer werden mit der Absenkung des Höchstrechnungszinses Anfang 2022 ihre BU-Beiträge erhöhen. Anders die Canada Life-BU, denn die Risikoschutz-Lösungen des Versicherers sind vom Höchstrechnungszins unabhängig. Auch Kunden, die bereits eine Canada Life-Police haben, können entspannt bleiben. Denn der Versicherer bietet in allen Risikoschutzlösungen Preisstabilität: Die Beiträge sind voll garantiert – ohne Brutto-Netto-Spread. Sie steigen nur, wenn Kunden ihren Schutz erhöhen. 

Vielfalt, die überzeugt

Wer einen körperlich aktiven Beruf ausübt oder an Vorerkrankungen leidet, muss für eine BU oft tief in die Tasche greifen. Als Folge verzichten viele Menschen ganz darauf, ihre Existenz vernünftig abzusichern. Doch mittlerweile gibt es verschiedene Alternativen. 

Zum Beispiel die Grundfähigkeitsversicherung – eine Lösung, die Canada Life entwickelt hat. Mit ihr kann man die wichtigsten Alltagsfähigkeiten absichern wie den Gebrauch einer Hand, Knien oder Bücken oder auch Sitzen, Schreiben und geistige Fähigkeiten. So bietet die Lösung passgenauen Schutz für die verschiedensten Berufe. Im Premium Grundfähigkeitsschutz sichert Canada Life 19 Fähigkeiten ab. Kunden können bereits ab Verlust einer dieser Fähigkeiten eine monatliche Rente bekommen. Sie bleibt auch dann erhalten, wenn man wieder arbeitet. Optional stehen Kunden noch ein Schwere Krankheiten- und ein Pflegeschutz offen. 

Canada Life etablierte noch ein weiteres Risikoschutzkonzept in Deutschland: Die Absicherung schwerer Krankheiten – ein echtes Existenzrisiko. Ein aktuelles Update der Schweren Krankheiten Vorsorge bietet bei 55 versicherten Krankheiten finanzielle Unterstützung als Einmalzahlung. Hinzu kommt ein optionaler erweiterter Katalog mit 25 Krankheiten. Das ausgezahlte Geld steht frei zur Verfügung. So können Kunden es etwa für Reha-Aufenthalte oder alternative Heilmethoden verwenden, die die Krankenkasse nicht bezahlt. Das Update bietet Kunden mit neuen Zusatzoptionen nun noch mehr Flexibilität.  

Bestens abgesichert mit Canada Life

Der Premium Grundfähigkeitsschutz erhielt aktuell das Top-Rating des Analysehauses Franke und Bornberg: FFF+. Auch die Risikoprüfung von Canada Life ist ausgezeichnet. Die deutsche Assekuranz-Ratingagentur Assekurata bescheinigte Canada Life beim Prozess zur Leistungsregulierung Transparenz, Kundenorientierung und Kompetenz.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.