Basler Sach-Gewerbe mit neuem Leistungsumfang

Die Basler Versicherungen haben in der gewerblichen Sachversicherung einen neuen Tarif auf den Markt gebracht. Das Angebot besteht aus modularen Komponenten und bietet neben der reinen Sach-Gewerbe Deckung optionale Bausteine aus den Bereichen Elektronik-Pauschal und Werkverkehr.

Das ist ideal für kleine und mittelständische Betriebe, die ihren Versicherungsschutz damit flexibel gestalten und sich eine bedarfsgerechte Unternehmensabsicherung zusammenstellen können. KMU-Unternehmen erhalten damit so viel Schutz wie nötig und profitieren laut Basler zudem von einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Zwei optionale Zusatzbausteine machen es möglich und aus der Gewerbe Sachversicherung wird eine bedarfsgerechte Unternehmensabsicherung für kleine und mittelständische Betriebe. Der Baustein Elektronik-Pauschalversicherung bietet Schutz für elektronische und elektrotechnische Geräte bis zur Höhe von 20.000 Euro. Beim Baustein Werkverkehr sind Schäden durch Transportgefahren je Kfz in Höhe von 5.000 Euro mitversichert.

Neben bekannten Produktvorteilen wie der Bestands- und InnovationsGarantie, die Kunden stets marktaktuellen Schutz bietet, gibt es bei dem neuen Tarif weitere Leistungsverbesserungen.

Home-Office und Geschäftsfahrräder mitversichert

Da die Entwicklung in Richtung flexibler Arbeitsplatzmodelle weiter voranschreitet, sind in der Inhaltversicherung jetzt auch Schäden an versicherten Sachen, die im Rahmen mobilen Arbeitens auch im Home-Office genutzt werden, bis zu 5.000 Euro mitversichert. Außerdem sind künftig Geschäftsfahrräder bei Schäden durch einfachen Diebstahl bis zu 5.000 Euro versichert.

Neu in der Gebäudeversicherung sind nun Mietkosten für Ersatzgeräte oder Provisorien für elektronische und elektrische Gebäudetechnik bis zu einer Höhe von 5.000 Euro und bis maximal drei Monate mitversichert. Außerdem inklusive ist der barrierefreie Wiederaufbau bis zu einer Höhe von 10.000 Euro.

Weitere Verbesserungen für die Inhalt- und Gebäudeversicherung gemeinsam: Ab sofort gilt der Erweiterte Unterversicherungsverzicht bis zu maximal 2,5 Millionen Euro.

Auch der Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit wurde optimiert und gilt nun insbesondere für gesetzlich, behördlich oder vertraglich vereinbarte Sicherheitsvorschriften, vertraglich vereinbarte Obliegenheiten sowie für Gefahrerhöhungen.

In der Betriebsunterbrechungsversicherung wurden die versicherten Kosten auf zwei Millione Euro erhöht. Absicherung gegen Rückwirkungsschäden (Zulieferer/ Abnehmer) wurden als generelle Leistungserweiterung aufgenommen und der Versicherungsschutz auch auf außerhalb des Versicherungsortes ausgebaut.

Der bisher schon sehr leistungsstarke Versicherungsschutz in der gewerblichen Sachversicherung wurde so um weitere klare Vorteile in der Deckung erweitert. Die Basler Versicherungen positionieren sich damit mit einem zeitgemäßen, innovativen und transparenten Versicherungsschutz, der ideal auf kleine und mittelständische Unternehmen abgestimmt ist.

Sach-Gewerbe über Thinksurance

Der aktuelle Sach-Gewerbe Inhalt- und Gebäude-Tarif der Basler Versicherungen ist auch in der Vergleicherplattform Thinksurance vertreten. Besonders vorteilhaft: In der Inhaltversicherung können Vertriebspartner direkt tarifieren und abschließen. Dies garantiert einen schnelleren Service für die Kunden und Makler.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.