Anzeige

Cyber-Versicherungen – Ein aktueller Überblick

Die Cyber-Versicherung feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum. Zurich bietet seit 2013 Cyber-Versicherungen an. Inzwischen können wir feststellen, dass die Cyber-Versicherung in diesem Zeitraum eine rasante Entwicklung genommen hat und zurzeit zu den gefragtesten Versicherungslösungen überhaupt gehört. Dies ist auf verschiedene Ursachen zurückzuführen.

Was beschäftigt uns heute?

Es vergeht kein Tag, an dem nicht hunderttausende neue Malware-Variationen ein zusätzliches Cyber-Bedrohungspotential für Unternehmen darstellen. Eine repräsentative bitkom Studie zeigt, dass auch die gestiegene Anzahl an Homeoffice-Arbeitsplätzen seit Beginn der Corona-Pandemie zu einem exponentiellen Wachstum der Cyber-Risiken beigetragen haben. Dass diese Gefahren mit einem Ende der Corona-Pandemie ebenfalls ihr Ende finden, ist jedoch zu bezweifeln.

Entwicklung der Cyber-Versicherung

Seit Cyber-Versicherungen angeboten werden, sind die Kapazitäten zunächst stetig erweitert worden, die Bedingungen immer breiter und die Prämien immer günstiger geworden. Deckungserweiterungen waren neben der stetig steigenden Awareness vor Cyber-Risiken die Vertriebstreiber. Zieht man an dieser Stelle noch den Prämienkampf und großzügige Kapazitäten (zuletzt in der Regel bis zu 25 Millionen durch einen Versicherer) hinzu, kann von einem weichen Cyber-Versicherungsmarkt gesprochen werden. Doch dieser weiche Markt hat sich im vergangenen Jahr radikal verändert.

Die Cyber-Versicherer haben ihre Schadenerfahrungen gesammelt und einen guten Überblick über Schadenszenarien gewinnen können. Die Bedingungen stehen nunmehr auf dem Prüfstand und werden zum Teil sehr stark eingeschränkt. Die Mindestanforderungen gegenüber den Versicherungsnehmern werden kontinuierlich überprüft und entsprechend angepasst. Zusätzlich werden Kapazitäten reduziert sowie die Prämien sehr stark angepasst. Der Cyber-Markt hat sich, nicht nur in Folge der Corona-Pandemie, zu einem harten Markt entwickelt. 

Firmen Kunden bis 150m EUR Jahresumsatz erhalten bei Zurich eine zugeschnittene Lösung seit 2019. Diese kann sowohl über eine Onlinestrecke als auch über den klassisch analogen Vertriebsweg abgeschlossen werden. In Bezug auf die Dynamik im Bedingungsumfeld mussten keine Einschränkungen im Versicherungsumfang vorgenommen werden, da der Ansatz stets langfristige Geschäftsbeziehungen und Beständigkeit in den Bedingungen verfolgt und dabei keine Experimente eingegangen wurden. Seit Beginn des Jahres bietet die Zurich auch Versicherungsschutz in der Grunddeckung für Kunden ab 150m EUR Umsatz mit den Zurich CyberSolution 2020 an. Auch hier wird auf ein solides Bedingungswerk gesetzt.

Ausblick

Der sich im letzten Jahr radikal verhärtete Cyber-Versicherungsmarkt stellt die Versicherungsnehmer vor große Herausforderungen. So wird es in der aktuellen Marktphase nicht nur darauf ankommen, weiterhin die gewünschten Versicherungssummen sicherzustellen, sondern auch die zugrundeliegenden Bedingungen auf das eigene Risiko hin zu überprüfen. Ein wesentlicher Faktor wird jedoch sein, ob der Kunde den Versicherer von seiner Risikoqualität positiv überzeugen kann.

www.zurich.de

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.