BCA: Wechsel an der Spitze

Mit Wirkung vom 1. April 2007 übernimmt Günter Reibstein (59), bislang stellvertretender Vorstandsvorsitzender, den Vorstandsvorsitz der BCA AG, Bad Homburg. Er ersetzt den Unternehmensgründer der BCA AG, Jens Wüstenbecker, der in den Aufsichtsrat des Maklerpools wechselt. Wie BCA mitteilte, wird sich dadurch an der Aufgabenverteilung im Aufsichtsrat nichts ändern. Aufsichtsratsvorsitzender bleibt weiterhin Rolf C. Louis, Wüstenbecker wird sein Stellvertreter, Dr. Jörn Greif-Wüstenbecker, der im Management der BCA Austria arbeitet, scheidet aus dem Aufsichtsrat aus.

Neben seiner Funktion im Aufsichtsrat werde sich Wüstenbecker weiterhin um die Belange der an die BCA angegliederten Partnerunternehmen kümmern und für diese das Beschwerdemanagement betreuen. Darüber hinaus werde sich Wüstenbecker im Interesse der BCA AG in Berufsverbänden und politischen Gremien für die freien Finanzvermittler engagieren und die Arbeit der neu ins Leben gerufenen Deutschen Maklerakademie aktiv unterstützen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.