Hiscox: Keine Nachhaftung

Die Hiscox AG, München, hat den bei ihr versicherten Versicherungsvermittlern mitgeteilt, dass ihre Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung nicht den Vorgaben des ab heute in Kraft getretenen Vermittlergesetzes und der Vermittlerverordnung entspricht und die Freigabe angeboten. Dies meldete das Versicherungsjournal mit Bezug auf eine Kundenmitteilung der Hiscox.

Da der Bundesrat elf Tage vor Inkrafttreten des neuen Vermittlerrechts am 11. Mai überraschend die Begrenzung der Nachhaftung nach Vertragsende als nicht zulässig einstufte, müssen Vermögensschaden-Haftpflichtversicherer den Fortfall dieser Begrenzung übernehmen, damit die Police den Bestimmungen des neuen Vermittlerrechts entspricht. Während laut Versicherungsjournal Anbieter wie Allianz, Axa, Gerling/SdV und Victoria dies bestätigt haben, habe der Spezialversicherer Hiscox sich anders entschieden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.