VDH definiert Grundsätze der Honorarberatung

Der VDH Verbund Deutscher Honorarberater (VDH), Amberg, hat einen Beirat ernannt, der Grundsätze der Honorarberatung im deutschsprachigen Raum definiert hat. Ziel des Beirates ist es, als beratendes Gremium zur Unterstützung der Geschäftsführung des VDH zu agieren. Insbesondere bei strategischen Fragen zur Honorarberatung, Fragen zur weiteren Etablierung der Honorarberatung im gesamten deutschsprachigen Raum, Marketingmaßnahmen sowie Fragen zur Entwicklung des Berufsbildes des Honorarberaters und der Förderung desselben in den politischen Gremien soll der Beirat Unterstützung leisten.

Zu den Sprechern des Beirates wurden Uwe Siebert (Geschäftsführender Gesellschafter der Sineus Financial Services GmbH) und Alexander Bähr (Geschäftsführender Gesellschafter der Brevis Mercator GmbH) gewählt. Weitere Beiratsmitglieder sind Christoph Kanzler (Produktmanager der Quirin bank AG), Erwin Busch (Vicepresident und Relationship Manager Credit Suisse), Reinhard Tahedl (Vorstandsvorsitzender Inter Fonds AG), André Spee (Vorstand Goncalves & Spee Asset Management) und Klaus Barde (BHM Fachmedien-Verlag).

In der ersten Sitzung wurden drei fundamentale Grundsätze der Honorarberatung für den deutschsprachigen Raum erarbeitet. Sie lauten:Honorarberatung…

(1) ist eine Dienstleistung neutraler Berater, bei der ausschließlich das Know How und der Zeitaufwand vergütet werden;

(2) beruht auf völliger Transparenz und der Ablehnung jeglicher offener und versteckter Vergütungen durch Dritte;

(3) verfolgt die nachhaltige Betreuung von Mandanten in deren ausschließlichen Interesse;

Diese Grundsätze finden ihre ausführliche Umsetzung in den Leitlinien einer ordnungsgemäßen Finanzplanung. Mit der Schaffung des Berufsbildes ?Honorarberater?, sowie der Festlegung von Leitlinien soll eine klare Definition hinsichtlich Qualität und Transparenz für den Mandanten ermöglicht werden.

Für eine Partnerschaft mit dem VDH Verbund Deutscher Honorarberater werden diese Leitlinien zur verbindlichen Voraussetzung. Für den Verbraucher werde darüber hinaus ein Register geschaffen, über welches er Partner des VDH Verbund Deutscher Honorarberater identifizieren kann. Das Register wird ab 1.November 2007 unter http://register.honorarberater.eu freigeschaltet.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.