25. Oktober 2010, 12:53
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Geldanlage: Deutsche agieren äußerst konservativ

Sparen ist für die Bundesbürger ein wichtiges Thema. Bei der Wahl ihrer Anlagen setzen sie indes mit Vorliebe auf die klassischen Langweiler. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Emnid-Umfrage im Auftrag der Postbank.

Sparschwein-127x150 in Geldanlage: Deutsche agieren äußerst konservativSo ist das Sparkonto (49,1 Prozent) die beliebteste Option, wenn es darum geht, Geld anzulegen. Dahinter folgen der Bausparvertrag (35 Prozent) und die Lebensversicherung (31,2 Prozent). Fonds und Aktien liegen auf dem letzten Rang (21,9 Prozent).

Die Beliebtheit des klassischen Sparkontos zieht sich der Umfrage zufolge durch alle Altersgruppen, Geschlechter und Einkommensschichten. Es ist im Osten genauso beliebt wie im Westen. Auch Menschen mit einem Haushaltsnettoeinkommen von 2.500 Euro und mehr schätzen diese Anlageform. Fast jeder Zweite von ihnen (46,7 Prozent) hat ein Sparbuch.

Insgesamt zeigt die Umfrage, dass die Sparbereitschaft in Deutschland hoch ist: Fast neunzig Prozent der Bundesbürger finden es demnach wichtig oder sehr wichtig, Geld zurückzulegen. Allerdings kommt nicht einmal jeder Zweite dazu, dies auch regelmäßig zu tun. (hb)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare

  1. […] lassen für das Sparbuch Aktien links liegenReuters DeutschlandShortNews.de -AFP -cash-online.deAlle 58 […]

    Pingback von Geldanlage: Das Sparbuch ist nicht tot zu kriegen – FOCUS Online | Hasen Chat Wirtschaft — 26. Oktober 2010 @ 09:54

  2. […] hier den Beitrag weiterlesen: Geldanlage: Deutsche agieren äußerst konservativ – Cash. Online … […]

    Pingback von Geldanlage: Deutsche agieren äußerst konservativ – Cash. Online … — 25. Oktober 2010 @ 19:39

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Was waren die interessantesten Versicherungs-Themen der Woche? Welche Beiträge klickten die Leser von Cash.Online besonders häufig? Unser wöchentliches Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Die Top 5 der Woche: Immobilien

Der Service zum Wochenende: Cash. hat die meistgeklickten Artikel im Ressort Immobilien für Sie zusammengefasst. Sehen sie auf einen Blick, welche Themen unsere Leser in dieser Woche besonders interessierten.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Was waren interessantesten Investment-Themen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

mehr ...

Berater

Die Top 5 der Woche: Berater

Welche Themen im Bereich Finanzberater interessierten die Leser von Cash.Online in der Woche vom ersten April ganz besonders? Die Antwort liefert unsere wöchentliche Liste.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Sachwerte-News lagen im Interesse der Cash.Online-Leser diese Woche ganz vorn? Sehen Sie es auf einen Blick in unserem wöchentlichen Ranking:

mehr ...

Recht

WhatsApp-Party-Einladung kann teuer werden

Bereits zum zweiten Mal hatte ein Jugendlicher per WhatsApp zu einer großen Grillparty aufgerufen. Leider spielte die Polizei da nicht mit und unterband die Veranstaltung auf einem Grillplatz im Landkreis Heilbronn. Zudem kündigte die Beamten an, den finanziellen Aufwand für ihren aufwändigen Einsatz dieses Mal in Rechnung zu stellen. Für die Eltern dürfte der Spaß teuer werden, denn die Privathaftpflicht zahlt nicht.

mehr ...