27. November 2013, 09:10
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Netzwerken in der ewigen Stadt

Die Network-Convention des Lübecker Maklerpools Blau direkt findet vom 18. bis 22. Januar 2014 in Rom statt. Der Maklerpool lädt seit 2006 in jedem Jahr über 500 Teilnehmer in eine andere europäische Metropole.

Network-Convention 2014: Blau direkt lädt nach Rom

Nach Pisa, Prag, Dublin, Budapest und Wien ist 2014 Rom der Veranstaltungsort der Network-Convention.

Wie bei den vorherigen Veranstaltungen in Pisa, Prag, Dublin, Budapest und Wien wird auch bei der sechsten Network-Convention neben den Seminaren das Netzwerken im Vordergrund stehen. Zu den Teilnehmern gehören laut Blau direkt alle relevanten Versicherer der Branche, sowie zahlreiche Makler und Ansprechpartner des Maklerpools.

Umfangreiches Seminarprogramm

Die Network-Convention soll für Makler eine perfekte Mischung aus Netzwerken, Qualifikation und Motivation bieten. Im Vorfeld der eigentlichen Tagung bietet Blau direkt im Workshop eine Auswahl von unterschiedlichen Seminaren an. Innerhalb der Seminare bringen Experten den Teilnehmern unter anderem unterschiedliche Vertriebsthemen und Techniken zur effizienteren Gestaltung des Beratungsalltags näher:

Oliver Lang, Vorstand des Oberurseler Maklerpools BCA, stellt das Investmentgeschäft vor, Aegon erklärt die Vorteile des Vertriebs für die Zielgruppe der Best-Ager und die Deutsche Makler Akademie präsentiert Körpersprache und gehirngerechtes Arbeiten. Selbstverständlich bietet auch Blau direkt eigene Workshops zu Themen wie Prozessoptimierung und Social Media an.

Direkter Austausch mit Produktgebern

Während des Kongresses stellen sich die einzelnen Gesellschaften den Maklern mit praxisorientierten Fachvorträgen in drei verschiedenen parallel laufenden Tagungsgruppen vor. “Die teilnehmenden Gesellschaften haben wieder spannende, neue Produkte und gute Vertriebsstipps im Gepäck”, erläutert Lars Drückhammer Kommanditist von Blau direkt.

An den Informationsständen im Messebereich stehen Maklerbetreuer, Filialdirektoren und Vorstände der Unternehmen mit auf den Blau direkt-Partnern zum persönlichen Austausch zur Verfügung. “Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt”, sagt Blau direkt-Kommanditist Oliver Pradetto. “Bei unseren Veranstaltungen handelt es sich nicht um klassische Jahresauftaktveranstaltungen, sondern eher um ein Familientreffen.”

Italienischer Abend zum Abschluss

Es seien der Teamgeist und das persönliche Miteinander, welche die Teilnehmer Jahr für Jahr für einen Auslandskongress wiederkommen liessen. Der ideale Mix aus Netzwerken, Qualifikation und Spaß finde jährlich großen Fürspruch. Besonders gelobt werden laut Blau direkt die fachlich intensive, aber lockere Atmosphäre, sowie der reibungslose Ablauf.

Zum Abschluss der Network-Convention hat der Maklerpool wie in jedem Jahr eine gemeinesame Abendveranstaltung geplant. Für den 20. Januar ist demnach ein typisch römischer Abend vorgesehen. Neben einer Podiumsdiskussion mit bekannten Branchengrößen, soll ein mediterranes Abendessen die Veranstaltung abrunden.

Weitere Informationen zur Network-Comnvention finden Interessierte auf der Website der Veranstaltung. (jb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Insurtechs: Nexible übertrifft die Erwartungen

Der Digitalversicherer Nexible freut sich über ein äußerst erfolgreiches Jahr 2018. Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen mit voraussichtlich mehr als 20 Millionen Euro Beitragseinnahmen.

mehr ...

Immobilien

Immowelt: Quadratmeterpreise steigen bis 2020 vierstellig

Beim Preiswachstum auf dem Immobilienmarkt ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht: Gerade in den größten deutschen Städten werden die Kaufpreise für Eigentumswohnungen weiterhin stark steigen, prognostiziert auch das Online-Portal Immowelt.

mehr ...

Investmentfonds

Anleger: Risiken richtig steuern

Anfang 2018 strotzten die Anleger vor Zuversicht, mussten sich in der Folge jedoch auf bescheidenere Renditen und höhere Volatilität einstellen. Wie jetzt das Risikomanagement aussehen sollte.

Gastbeitrag von Michaël Lok, Union Bancaire Privée (UBP)

mehr ...

Berater

Fondsfinanz: 5.200 Messebesucher und ein neuer Partner

Der Maklerpool Fondsfinanz konnte auf seiner diesjährigen Makler- und Mehrfachagentenmesse (MMM) im MOC München 5.200 Fachbesucher begrüßen. Besonders gefragt waren nach Angaben des Unternehmens die IDD-konformen Fachvorträge.

mehr ...

Sachwertanlagen

Emissionshaus UDI geht in die Offensive

In einem außergewöhnlich langen, selbst verbreiteten Interview verteidigt der neue Chef des Emissionshauses UDI aus Nürnberg unter anderem die „Quersubventionierung“ von Geschäftsbereichen und kündigt ehrgeizige Ziele an.

mehr ...

Recht

Straßenverkehr: Was tun bei falschen Anschuldigungen?

Strafen vom Bußgeld bis zum Führerscheinentzug muss nur fürchten, wer sich nicht an die Verkehrsregeln hält – so zumindest in der Theorie. Trotzdem kommt es in der Praxis immer wieder zu potenziell teuren Falschanschuldigungen.

mehr ...