„Bei der DVAG haben Frauen und Männer die gleichen Chancen“

Frauen können im Vertrieb genauso erfolgreich sein, wie ihre männlichen Kollegen, meint Vermögensberaterin Stephanie Hoell, die eine Geschäftsstelle der Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) in Neuss leitet. Mit Cash.Online sprach sie über ihren eigenen Werdegang und Karrierechancen im Vertrieb.

Stephanie Hoell DVAG
Stephanie Hoell, DVAG: „Mein Ziel war, das, was meine Mutter aufgebaut hat, eines Tages weiterzuführen und auszubauen.“

Cash.Online: Warum haben Sie sich für eine Tätigkeit in der Versicherungs- beziehungsweise Finanzbranche entschieden?

Hoell: Ich bin von klein auf mit der Finanzbranche groß geworden, sie hat mich schon immer fasziniert. Daher habe ich zunächst eine Ausbildung zur Versicherungskauffrau abgeschlossen, um dann in das Unternehmen meiner Mutter mit einzusteigen.

Mein Ziel war, das, was meine Mutter aufgebaut hat, eines Tages weiterzuführen und auszubauen. Zudem fand ich es persönlich immer gut, dass ich nach meiner Leistung, nicht aber nach meinem Alter oder wie lange ich schon in meinem Beruf bin, bezahlt werde – anders als es vorher im Angestelltenverhältnis bei mir war.

Das eigenverantwortliche Arbeiten war ein weiterer wichtiger Grund für meine Entscheidung. Niemand schreibt mir etwas vor, ich kann für mich und mein Unternehmen selbst bestimmen.

Warum sind Frauen im Vertrieb in der Minderheit?

Diese Frage habe ich mir schon oft gestellt, da es aus meiner Sicht dafür keinen Grund gibt. Ich vermute, dass es zum einen damit zu tun haben könnte, dass es sich um eine selbstständige Tätigkeit handelt und damit oft noch immer mehr Risiken als Chancen verbunden werden.

Ein Angestelltenjob – egal ob in Voll- oder Teilzeit – vermittelt vielleicht noch stärker die Sicherheit, die für das eigene, innere Ich benötigt wird. Dabei werden die Möglichkeiten und Optionen, die sich für eine Frau im Vertrieb bieten, insbesondere dann, wenn auch eine Familie existiert, leicht übersehen.

Vielleicht fehlen manchmal einfach der Mut und das Selbstvertrauen, sich in etwas „Unsicheres“ zu stürzen. Damit wird leider die Chance vertan, sich etwas Eigenes aufzubauen.

Haben Männer und Frauen die gleichen Chancen, im Vertrieb Karriere zu machen?

Bei der DVAG haben Frauen und Männer  aus meiner Sicht die gleichen Chancen. Denn es wird bei der Provisionsvergabe nicht danach unterschieden, ob ich eine Frau oder ein Mann bin. Die Leistungsvergütung ist für alle gleich und kann einfach nachvollzogen werden.

Somit entscheidet schlussendlich allein meine Leistung, die ich Monat für Monat erbringe, über mein Gehalt. Jeder hat die gleiche Ausgangslage und kann entscheiden, was daraus entstehen kann und wie viel Zeit er in seinen Beruf investiert.

Seite zwei: „Künftig werden mehr Frauen den Weg in den Vertrieb finden

1 2Startseite
7 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.