Rating: Beste Karriere-Chancen bei der DVAG

Die Allfinanz Deutsche Vermögensberatung AG (Allfinanz) erhält wiederholt die Bestnote im Karriere-Rating der Assekurata Solutions GmbH (Assekurata). In den Teilqualitäten Vermittlerorientierung, Beratungs- und Betreuungskonzept sowie Finanzstärke bestätigt der Finanzvertrieb die exzellenten Bewertungen. Für den Prüfpunkt Wachstum vergibt Assekurata erneut ein sehr gutes Urteil.

Die Zentrale der Deutschen Vermögensberatung AG (DVAG) in Frankfurt / Main.

Starkes Wachstum

Die Allfinanz ist seit 2015 kontinuierlich gewachsen. Neben einem erfolgreichen organischen Wachstum zeichnet

sich ein externer Faktor verantwortlich dafür, dass die Allfinanz ihr Beraterteam deutlich ausbauen konnte. So sind Mitte 2018 zahlreiche frühere Vermittler des Exklusiv Vertrieb Generali (EVG) als hauptberufliche Vermögensberater im neu gegründeten Unternehmen Allfinanz Aktiengesellschaft DVAG gestartet. Hierdurch hat sich die Anzahl der Allfinanz-Vermögensberater weit mehr als verdoppelt

Neues Beratungsinstrument

Weitere attraktive Wachstumspotenziale ergeben sich dabei unter anderem durch die kontinuierliche Weiterentwicklung der Vertriebsinstrumente, mit Hilfe derer die Vermögensberater in ausgezeichneter Weise ihre Kundenbeziehungen festigen und Bestände weiter ausbauen können. Hierzu zählt beispielsweise ein neues Beratungskonzept. Durch eine Aufteilung des Einkommens in die Kostenbereiche Wohnen, Lebenshaltung/Konsum und Sparen sowie einem Rest für Absicherung soll der Kunde einen noch besseren Überblick und Ordnung in seine Finanzen erhalten. Positiv bewertet Assekurata vor allem, dass sowohl erfahrene als auch neue Vermögensberater diesen Beratungsansatz leicht umsetzen können. Zur Unterstützung des Verkaufsgesprächs bietet der Finanzvertrieb seinen Beratern zahlreiche Informationsmaterialien wie Broschüren, Beratungsvideos sowie haptische Verkaufshilfen.

Erweiterte Angebote zum E-Learning

Einen wichtigen Stellwert für nachhaltiges Wachstum nehmen auch die intensiven Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen der Allfinanz ein. Positiv bewertet Assekurata die seit dem letzten Rating erweiterten Angebote zum E-Learning. Dieser Ausbau ist besonders vor dem Hintergrund der gesetzlich zu erfüllenden Weiterbildungsstunden aus der Insurance Distribution Directive (IDD) zu begrüßen. Der Finanzvertrieb überzeugt des Weiteren mit einer ausgedehnten Infrastruktur aus bundesweiten Berufsbildungs- und Schulungszentren, die in Anbetracht der kontinuierlich wachsenden Vertriebsorganisation erweitert und modernisiert werden.

Neben dem dualen Bachelorabschluss besteht seit 2019 zudem das Angebot eines berufsbegleitenden Masterstudiengangs, der auch Absolventen anderer Hochschulen offensteht. Beim anschließenden Start in die Selbstständigkeit bietet die Allfinanz ihren Absolventen attraktive Perspektiven. So können diese unter anderem im Rahmen einer Nachfolgeregelung in ein etabliertes Unternehmen einsteigen.

Foto: DVAG

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.