BSC und Inpunkto bilden neue Allianz

Foto: BSC
Marcus Börner (links) und Christian Schwalb

Der Allfinanzdienstleister BSC und Inpunkto, Spezialvertrieb für die private Krankenversicherung, haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Durch die Vernetzung wollen die beiden Unternehmen Synergien schaffen und gemeinsam einzelne Geschäftsfelder gezielt ausbauen.

Die Inpunkto-Kunden können künftig in Finanzierungsfragen auf die Expertise von BSC setzen, die BSC-Kunden wiederum können in Krankenversicherungsfragen auf das Know-how von Inpunkto zurückgreifen.

„Jedes Finanzunternehmen sieht sich aktuell massiven Veränderungen der Branche ausgesetzt. Wir wollen diese Herausforderungen gemeinsam meistern durch die Bündelung und Vernetzung von Know-how“ sagte BSC-Gründer Christian Schwalb. Auch weiteren Unternehmen stehe die Möglichkeit offen, sich dieser Allianz anzuschließen. „Networking und Kompetenzbündelung sind aus unserer Sicht entscheidende Faktoren für positive Zukunftsperspektiven“ so Inpunkto-Vertriebsvorstand Marcus Börner.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.