Apella-Tochter „Herzenssache. Der Assekuradeur!“ kommt nach Westdeutschland

Foto: Shutterstock
Lübeck wird weiterer Sitz der "Herzenssache Der Assekuradeur!"

Die Deutsche Assekuradeur GmbH in Neubrandenburg, eine 100-prozentige Tochter der Apella AG, gründet mit ihrem Generalbevollmächtigten Carsten Möller und Marco Nagtegaal von mobile Garantie Deutschland GmbH das Unternehmen ´Herzenssache. Der Assekuradeur!` mit Sitz in Lübeck.

“Apella kommt von der Mecklenburgischen Seenplatte, natürlich sind wir durch unsere Unternehmensgeschichte im Osten Deutschlands stärker verwurzelt. Aber Apella wächst. Die Zusammenarbeit mit Carsten Möller war – neben seiner Hauptaufgabe bei der Deutschen Assekuradeur – auch gezielt gewollt, um Apella im Westen stärker zu etablieren. Neben Neubrandenburg und Erfurt (Haftungsdach) haben wir ab sofort einen repräsentativen Standort für die Apella-Gruppe in Lübeck. “, sagt Vorstand Harry Kreis.

„Herzenssache. Der Assekuradeur!“ ist ein Unternehmen mit einem nach eigenen Angaben erfahrenen Spezialisten-Team, das eigene, neuartige Versicherungsprodukte im Bereich der Oldtimer- und Premiumfahrzeugversicherungen anbietet. An erster Stelle stehe das Bedürfnis des Versicherungsnehmers und seines Fahrzeuges, dem sich die Gründer und Geschäftsführer von „Herzenssache. Der Assekuradeur!“ mit dem ganzen Herzen verschrieben haben.

Es handelt sich um den Generalbevollmächtigten der Deutschen Assekuradeur, den Vertriebs- und Marketingexperte Carsten Möller (57) – vormals langjähriger Geschäftsführer der OCC  – und dem ausgewiesenen Versicherungsprofi Marco Nagtegaal (57) – Risk Manager, Prokurist und Mitinhaber bei „Mobile Garantie“.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.