Anzeige
Anzeige
10. Mai 2013, 10:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Feri und US Treuhand gründen Joint Venture für US-Immos

Das Analyse- und Beratungshaus Feri und das Emissionshaus geschlossener US-Immobilienfonds US Treuhand sind eine Kooperation eingegangen. In deren Kern steht die Gründung der gemeinsamen Gesellschaft UST Immobilien, die vermögenden Privatkunden und institutionellen Investoren Zugang zum US-Immobilienmarkt schaffen soll.

Immobilien-USA in Feri und US Treuhand gründen Joint Venture für US-Immos

An der neu gegründeten GmbH ist Feri, die zum Finanzdienstleister MLP gehören, mit 32,5 Prozent beteiligt. Die restlichen Anteile entfallen auf Lothar Estein, Gründer und Eigentümer von US Treuhand, sowie auf Volker Arndt, den langjährigen Geschäftsführer der US Treuhand. Sitz der Gesellschaft wird Bad Homburg sein. Das Geschäftsmodell des Joint Ventures sieht vor, neben kundenspezifischen Lösungen US-Fonds für professionelle Anleger, semi-professionelle Anleger sowie für vermögende Privatanleger zu entwickeln.

Asset Management von US Treuhand – KVG von Feri

Der An- und Verkauf der US-Immobilien sowie das Objekt-Management der US-Immobilien soll über die Estein & Associates USA, Ltd. mit Sitz in Orlando, Florida, erfolgen. Das Portfolio- und Risikomanagement wird von einer neu zu gründenden Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) der Feri AG wahrgenommen, mit der die neuen regulatorischen Anforderungen des KAGB erfüllt werden sollen. Die UST Immobilien will zudem die Kenntnisse und den Zugang der Feri zu potenziellen Anlegergruppen.

Die US Treuhand Verwaltungsgesellschaft für US-Immobilienfonds mbH wird der gemeinsamen Pressemitteilung zufolge künftig nicht mehr aktiv als Emittent Geschlossener US-Immobilienfonds auftreten.

Mit diesem Schritt baut Feri seine Aktivitäten im Bereich Sachwerte weiter aus. “Real-Assetklassen gewinnen sowohl für institutionelle als auch für vermögende Investoren immer weiter an Bedeutung und Direktimmobilien sind ein Kernelement eines strategisch ausgerichteten Sachwerteportfolios. Die Kooperation ist ein wichtiger Teil unserer Strategie, Angebote für Direktinvestitionen in Sachwerte weiter zu forcieren”, sagt Arnd Thorn, Vorstandsvorsitzender der Feri AG. “Mit US Treuhand und Lothar Estein gewinnen wir einen sehr renommierten Partner, der auf Basis seiner umfangreichen Erfahrungen aussichtsreiche Immobilien im wichtigen US-Markt identifizieren wird.”

Die 1995 gegründete US Treuhand ist zusammen mit der US Managementgesellschaft Estein & Associates auf die Konzeption und Initiierung geschlossener US-Immobilienfonds spezialisiert. “Durch die Gründung einer gemeinsamen Gesellschaft mit Feri profitieren wir von deren Expertise bei der Betreuung von semi-professionellen und institutionellen Investoren und der großen Erfahrung der Feri mit regulatorischen Prozessen”, sagt Lothar Estein. “In diesem Umfeld können wir das bisher sehr erfolgreiche Geschäftsmodell der US Treuhand weiterführen.” (te)

Foto: shutterstock.com

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Verdi will Warnstreiks

Vor der dritten Tarifrunde für die private Versicherungsbranche hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten auch in Niedersachsen und Bremen zu Warnstreiks aufgerufen. Damit will die Gewerkschaft am Dienstag den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

mehr ...

Immobilien

Risikomanagement bei Immobilienprojekten: Verband fordert einheitliche Standards

Der Bau-Monitoring-Verband (BMeV) fordert einheitliche nationale Standards beim Risikomanagement in der Projektfinanzierung. Dies könne einem deutlichen Anstieg der Kosten für Immobilienprojekte entgegen wirken.

mehr ...

Investmentfonds

Weitere Kürzung der Ölfördermengen spielt Putin in die Karten

Die Opec hat entschieden, ihre Kürzungen bei den Ölförderungen auszuweiten. David Donora, Leiter des Rohstoffbereiches bei Columbia Threadneedle Investments, sieht darin unter anderem einen Vorteil für das Nicht-Mitglied Russland.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...