HSH N Real Estate verkauft Objektpaket

Die HSH N Real Estate AG, Hamburg, hat ein in Dresden gelegenes Wohnungsportfolio mit rund 1.900 Wohneinheiten an ein Joint Venture aus Morgan Stanley Real Estate Funds (MSREF) und arsago Real Estate, beide Frankfurt, verkauft. Das Objektpaket mit einer Mietfläche von rund 113.000 Quadratmetern wechselte zum Preis von 71,2 Millionen Euro den Eigentümer. Nach eigenen Angaben konnte HSH N Real Estate zuvor die Leerstandsrate des Immobilienpakets seit Jahresbeginn von 13 auf acht Prozent reduzieren. Der Abschluss der Transaktion ist bis Ende dieses Jahres vorgesehen. Im Laufe des letzten Jahres haben MSREF und arsago gemeinsam bereits über 10.000 Wohnungen erworben.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.