grundbesitz-invest erzielt Rekord-Performance

Der grundbesitz-invest der DB Real Estate, Eschborn, glänzt in der Statistik des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI) mit einer Einjahres-Wertentwicklung von 16,4 Prozent. Das ist der höchste Wert, den der BVI je auf Einjahresbasis, in diesem Fall März 2006 bis März 2007, verzeichnete. Grund für das überdurchschnittliche Abschneiden des Fonds dürften die Erlöse aus den massiven Immobilienverkäufen der letzten Monate sein (cash-online berichtete).

Auch der aus dem gleichen Hause stammende Grundbesitz-global schnitt mit einem Plus von 8,2 Prozent sehr gut ab. Dagegen findet sich am anderen Ende der Skala der Euro-ImmoProfil von HVB. Lediglich ein Plus von 0,3 Prozent konnte der Fonds im Jahresverlauf erzielen ? inflationsbereinigt also ein Verlustgeschäft für den Anleger.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.