19. März 2010, 12:54
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BHW mit Ergebnisanstieg und neuer Führung

Die BHW Bausparkasse, Hameln, hat im Jahr 2009 rund 333.000 Bausparverträge über eine Bausparsumme von 9,7 Milliarden Euro eingelöst. Mit einem Ergebnis von 37,9 Millionen Euro vor Steuern und Gewinnabführung wurde der Vorjahreswert von 15,8 Millionen Euro deutlich übertroffen.

PfeiffenbergerDieterPort-106x150 in BHW mit Ergebnisanstieg und neuer Führung

Dieter Pfeiffenberger, Postbank

Die Summe der eingelösten Verträge lag nach Unternehmensangaben um 4,2 Prozent niedriger als im Rekordjahr 2008. Wegen des deutlich schwächeren Branchenergebnisses kletterte der Marktanteil der Postbank-Tochter jedoch von 10,2 auf 10,9 Prozent.

Die Bauspareinlagen stiegen auf 16,1 Milliarden Euro (Vorjahr 15,9 Milliarden). Insgesamt hat die Bausparkasse im Geschäftsjahr 2009 Baufinanzierungen in Höhe von rund 5,6 Milliarden Euro ausgezahlt (Vorjahr: 6,1 Milliarden Euro). Der Anteil der Finanzierungen für Modernisierungs- und energetische Sanierungsmaßnahmen erhöhte sich von 27 auf 33 Prozent. Der Rohertrag – die Summe aus Zins- und Provisionsüberschuss – lag mit netto 391,4 Millionen Euro um 11,4 Millionen Euro über dem Wert des Vorjahres. Zum 31. Dezember 2009 erhöhte sich die Bilanzsumme der BHW Bausparkasse um eine Milliarde auf rund 46,1 Milliarden Euro.

Im laufenden Geschäftsjahr verzeichnet das Unternehmen einen Führungswechsel: Dieter Pfeiffenberger (52) wurde vom Aufsichtsrat der BHW Bausparkasse zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Er folgt ab dem 1. April 2010 Hans-Joachim Gasda (60), der sein Amt zum 31. März 2010 niedergelegt hat. Pfeiffenberger war bereits seit 1. Januar 2008 Generalbevollmächtigter der BHW Bausparkasse und ist seit 1. Oktober 2009 Mitglied des BHW Vorstands. Er ist zusätzlich bei der Postbank für den Bereich Drittvertrieb unter der Marke DSL Bank verantwortlich.

Für 2010 geht die BHW Bausparkasse von einem Anstieg im Bauspar- und Baufinanzierungsgeschäft aus. Zusätzliche Impulse seien durch den wachsenden Markt der Modernisierung und energetischen Sanierung zu erwarten. Zudem erwartet sie, dass Bausparverträge mit Riester-Förderung zum Erwerb von selbst genutztem Wohneigentum in 2010 eine noch stärkere Akzeptanz finden. (bk)

Foto: Postbank AG

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Provinzial NordWest: Kerngesund und kraftvoll trotz Orkanschäden

Die Provinzial NordWest hat sich im vergangenen Geschäftsjahr 2018 erneut sehr erfolgreich als wachstums- und ertragsstarker Versicherungskonzern im Markt positioniert. Mit einem Anstieg der gebuchten Beitragseinnahmen um 3,4 % auf 3,46 Mrd. Euro wuchs der zweitgrößte öffentliche Versicherer deutlich über dem Marktdurchschnitt. Der Markt ist in der Schaden-, Unfall- und Lebensversicherung (inkl. Pensionskassen und Pensionsfonds) um 2,3 % gewachsen.

mehr ...

Immobilien

Wohnraummangel: Ohne Baugenehmigung entstehen keine Wohnungen

Nach den Daten des Statistischen Bundesamtes verfehlten die Genehmigungen im Wohnungsneubau von Januar bis März mit -3 % das Vorjahresniveau erkennbar. Während das Niveau bei den Ein- und Zweifamilienhäusern mit knapp 26.000 Wohnungen insgesamt gut gehalten wurde (+1 %), erreichten die Genehmigungen im Bereich der Mehrfamilienhäuser mit ca. 37.650 Wohneinheiten nicht das Vorjahresniveau (-4%). Was die Branchenverbände dazu sagen.

mehr ...

Investmentfonds

In maximal 5 Jahren zur Milliardengrenze: Beckers gründet Vermögensverwaltung

Der Berliner Seriengründer Jan Beckers expandiert ins Geschäft mit Aktienfonds und startet einen Vermögensverwalter. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin ‘Capital’ in seiner jüngsten Ausgabe. Beckers, der hinter den Start-up-Inkubatoren Hitfox, Finleap und Heartbeat Labs steht, hat dafür den Portfolioverwalter BIT Capital gegründet, der bereits zwei Fonds aufgelegt hat.

mehr ...

Berater

Mitarbeiter mit Rabatten motivieren

Viele Firmen gewähren Mitarbeitern Rabatte auf eigene Waren und Dienstleistungen oder Produkte von Dritten. Damit solche Vergünstigungen steuerfrei bleiben, sollten Unternehmen die Vorgaben genau beachten und mögliche Fallstricke kennen. Ein Beitrag von Jennifer Telle, Kanzlei WWS Wirtz, Walter, Schmitz in Mönchengladbach

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R: Insolvenzverwalter holt Immobilien vom Gründer zurück

Im Insolvenzverfahren über das Privatvermögen des Gründers des Container-Anbieters P&R wurde die erste Gläubigerversammlung abgehalten. Der Insolvenzverwalter konnte demnach Vermögenswerte sichern – wohl nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

mehr ...

Recht

BVK: Provisionsdeckel frühestens ab März 2020

Der von der Großen Koalition geplante Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wird in diesem Jahr nicht mehr in Gesetzesform gegossen. Michael H. Heinz, Präsident des Bundesverbands deutscher Versicherungskaufleute (BVK), geht davon aus, dass das Gesetzesvorhaben nicht vor März 2020 umgesetzt wird. Das teilte er in einer Pressekonferenz des BVK in Kassel mit.

mehr ...