Anzeige
29. September 2010, 15:55
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Deutsche Sachwert Kontor mit Leipziger Luxus-Lofts

In unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums, im Grafischen Viertel, hat die auf Leipzig spezialisierte Deutsche Sachwert Kontor die Vermarktung einer denkmalgeschützten Liegenschaft aus dem Jahr 1894 gestartet. In dem repräsentativen Objekt Nr. 21 sollen nach einer den Vorschriften des Denkmalschutzes entsprechenden Sanierung zwölf Luxus-Lofts entstehen.

Frontansicht-DSK-128x150 in Deutsche Sachwert Kontor mit Leipziger Luxus-Lofts Die fünfgeschossige Liegenschaft wird Unternehmensangaben zufolge sensibel und hochwertig saniert. Das Haus erhält einen Fahrstuhl. Geplant sind großzügig geschnittenen und hochwertig ausgestattete Lofts, die sich durch viel Licht sowie Gärten, große Terrassen und Balkone auszeichnen. Lage, Objekt, Grundstück, Zuschnitt und Ausstattung sind laut Deutsche Sachwert Kontor-Vorstand Curt-Rudolf Christof nicht reproduzierbar.

Nach Unternehmensangaben können die Sanierungskosten durch den Investor nach Paragraf 7i Einkommenssteuergesetz steuerlich geltend gemacht werden. Der Sanierungsanteil beträgt circa 80 Prozent.

Die Wohnfläche beträgt rund 1.307 Quadratmeter. Die Zwei und Drei-Zimmer-Wohnungen sind rund 86 bis 137 Quadratmeter groß. Der Verkaufspreis liegt bei 2.450 Euro pro Quadratmeter, die Spanne liegt zwischen 213.640 und 350.880 Euro. Die Mieterwartung pro Qudratmeter bei monatlich rund 6,50 Euro.

Die Energiegewinnung soll umweltschonend und kostengünstig durch Erdwärme erfolgen. Im Zeitalter erheblich gestiegener Energiekosten halte Erdwärme die Kosten für Heizung und Warmwasserbereitung konstant auf erheblich geringerem Preisniveau als Gas- oder Ölheizungen.

Passive Kühlung: Mit der gleichen Technik können in der Liegenschaft alle Räume über das System der Fußbodenheizung gekühlt werden. Das System macht sich dabei den Temperaturunterschied zwischen Umgebungstemperatur und der Temperatur im Erdreich zunutze. Das Erdreich ist in größeren Tiefen im Sommer deutlich kälter als die Umgebungstemperatur. (te)

Foto: Deutsche Sachwert Kontor

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Hannover Rück erwartet 2018 größeren Ergebnissprung

Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück will nach einer absehbaren Gewinndelle 2017 im kommenden Jahr wieder höher hinaus. “Es ist unwahrscheinlich, dass wir 2017 den Gewinn je Aktie steigern”, sagte Vorstandschef Ulrich Wallin am Donnerstag und verwies auf die absehbar hohen Schäden durch Wirbelstürme und Erdbeben.

mehr ...

Immobilien

Anstieg der Immobilienpreise im Norden und Osten verlangsamt

Die Wohnimmobilienpreise steigen weiter. In einigen Märkten zeichnet sich aber bereits ab, dass die Geschwindigkeit, mit der die Preise wachsen, abnimmt. Der Dr. Klein Trendindikator Immobilienpreise Region Nord/Ost hat die Wohnimmobilienmärkte in Dresden, Hamburg, Hannover und Berlin untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

LSE-Chef Xavier Rolet verlässt Londoner Börse

Die London Stock Exchange (LSE) verliert Ende 2018 ihren Vorstandsvorsitzenden Xavier Rolet. Der Franzose wollte das Unternehmen bereits nach der gescheiterten Fusion mit der Deutschen Börse verlassen. Rolet schaffte es, den Wert der LSE während seiner Amtszeit zu vervielfachen.

mehr ...

Berater

Company Builder “Finconomy” startet in München

Finconomy ist ein Company Builder für Fin- und Insurtechs, der sich auf B2B-Geschäftsmodelle konzentriert. Das neue Unternehmen hat bereits drei Fintechs gegründet, die sich am Markt etablieren konnten. Bereits Anfang 2018 soll eine weitere Neugründung erfolgen.

mehr ...

Sachwertanlagen

ZBI schließt Fonds 10 und bringt Nachfolger

Die ZBI Fondsmanagement AG aus Erlangen hat den im vergangenen Jahr aufgelegten ZBI Professional 10 nach Ablauf der Zeichnungsfrist Ende September mit einem beachtlichen Volumen geschlossen und nahtlos den Nachfolger in die Platzierung geschickt.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...