Deka-Spezialfonds kauft Büroneubau in Frankfurt

Die Dekabank hat für rund 75 Millionen Euro das Neubauprojekt „Occidens“ in Frankfurt gekauft. Das Objekt wandert in das Portfolio des offenen Immobilienfonds „Westinvest Immovalue“.

Das Bürogebäude befindet sich derzeit im Bau und soll nach Fertigstellung Ende 2011 über eine Gesamtmietfläche von rund 9.700 Quadratmetern verfügen. Größter Mieter ist laut Deka die Unternehmensberatung Boston Consulting Group, die rund 75 Prozent der Bürofläche langfristig angemietet hat.

Das „Occidens“ entsteht im Frankfurter Westend an der Bockenheimer Landstraße. Verkäuferin ist die Groß & Partner-Gruppe. (hb)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.