Anzeige
31. Oktober 2012, 15:26
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Finanzierungsbedingungen günstig wie nie

Noch nie waren die Finanzierungsbedingungen für private Immobilien günstiger als im September 2012. Das zeigen die Ergebnisse des monatlich erhobenen Dr. Klein-Trendindikators Baufinanzierung (DTB).

Gawarecki-127x150 in Finanzierungsbedingungen günstig wie nie

Stephan Gawarecki, Dr. Klein & Co. AG

Demnach sei ein Standarddarlehen von 150.000 Euro mit zehnjähriger Sollzinsbindung, zweiprozentiger Tilgung und einem Beleihungswert von 80 Prozent im September einer monatlichen Rate von 583 Euro finanzierbar gewesen. Zwar schwankten die Zinsen im September leicht, sanken in Summe aber so, dass die Standardrate rund elf Euro unter ihrem August-Wert liegt (594 Euro). Innerhalb der letzten zwölf Monate seien die Finanzierungskosten gemäß DTB im Mittel um 15 Prozent gesunken, die Rate habe sich um 100 Euro im Monat reduziert.

Seit Juni 2012  ist die durchschnittliche Darlehenssumme laut DTB im Vergleich zum jeweiligen Vormonatswert kontinuierlich gesunken. Im September ist diese nun erstmals wieder um 5.000 Euro gestiegen. Dr. Klein-Vorstand Stephan Gawarecki kommentiert die Entwicklung: “Betrachtet man die Entwicklung der durchschnittlichen Darlehenssumme seit Beginn der Erhebungen in 2009, so zeigt sich ein deutlicher, allerdings stark schwankender Aufwärtstrend. Dieser geht einher mit steigenden Immobilienpreisen. Deutlich stabiler entwickelt sich der durchschnittliche Tilgungssatz. Im September liegt er mit 1,98 Prozent exakt auf seinem Juli-Wert und nur marginal über seinem Vormonatswert (August 2012: 1,97 Prozent). Im gesamten Jahr 2012 bewegte sich der durchschnittliche Tilgungssatz zwischen der Marke von 1,84 Prozent (Mai 2012) und 2,01 Prozent (Juni 2012) und damit immer knapp an der empfohlenen Marke von zwei Prozent. Die durchschnittliche Zinsbindung liegt im September mit elf Jahren und elf Monaten rund zwei Monate unter dem Vormonatswert. Im Jahresverlauf lag die durchschnittliche Zinsbindung ebenfalls durchweg über den in Deutschland traditionell fixierten zehn Jahren. Der Beleihungswert liegt aktuell mit 78 Prozent – wie seit Beginn der Erhebungen – innerhalb der Spanne von 75 und 80 Prozent. Die Stabilität und Langfristigkeit der vereinbarten Bedingungen, unter denen in Deutschland Immobilien finanziert werden, sind europaweit einzigartig.”

Trendindikator-Baufinanzierung-09-12 in Finanzierungsbedingungen günstig wie nie

DTB September 2012

Foto/Grafik: Dr. Klein

 

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Urteil: Versicherer dürfen sich Vergleichsportalen nicht entziehen

Versicherer dürfen sich dem Kfz-Versicherungsvergleich von Check24 nicht entziehen. Das urteilte jetzt das Landgericht Köln (Aktenzeichen 31 O 376/17) und wies dahingehend die Klage der Huk-Coburg gegen das Münchner Vergleichsportal zurück.

mehr ...

Immobilien

Ab auf die Insel: Privatinsel in Irland steht zum Verkauf

Wer schon immer von einer eigenen Insel geträumt hat, könnte sich diesen Traum in Irland erfüllen – das nötige Kapital vorausgesetzt. Die Privatinsel “Horse Island” steht zum Verkauf, mitsamt einem gerämigen Anwesen. Sogar ein Hubschrauberlandeplatz steht zur Verfügung.

mehr ...

Investmentfonds

Was Bella Italia noch retten kann

Italien ist praktisch pleite und braucht eine europäische Lösung. Eine italienische und damit finale Euro-Krise ist aller Voraussicht nach nicht das, was Brüssel will. Die Halver-Kolumne 

mehr ...
18.10.2018

Aufstieg der ETFs

Berater

JDC bietet Webinare zur neuen DIN-Norm in der Finanzberatung

Die neue DIN 77230 “Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte” ersetzt die bisherige DIN SPEC 77222. Die neue Norm nimmt sich, wie ihr SPEC-Vorläufer, die Basisanalyse der Finanzen von Privathaushalten vor. Jung, DMS & Cie. bietet deshalb Webinare für Vertriebspartner an, um auf die neue DIN-Norm zu schulen. 

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

Für die ersten Gläubigerversammlungen der insolventen deutschen P&R-Gesellschaften fanden sich in dieser Woche 4.500 Gläubiger in der Münchner Olympiahalle ein. Was geschah dort?

mehr ...

Recht

Falling down: Wer haftet bei rutschigen Bürgersteigen?

Der Herbst und das liebe Laub. Was im Sonnenschein auf den Bäumen noch schön aussieht, kann am Boden schnell zur Gefahr werden. Wird Laub nicht beseitigt und führt zu Unfälle, kann’s teuer werden. Mal ganz abgesehen von dem drohenden Ärger mit der Justiz. Worauf Mieter und Hausbesitzer jetzt achten sollten.

 

mehr ...