DIC Asset ordnet den Vorstand neu

Der Aufsichtsrat des börsennotierten Immobilienunternehmens DIC Asset AG hat Sonja Wärntges mit Wirkung zum 1. Oktober 2017 zur Vorstandsvorsitzenden (CEO) des Unternehmens ernannt. Zudem rückt ein alter Bekannter aus der Fondsbranche in den Vorstand auf.

Die neue Chefin Sonja
Die neue Chefin Sonja Wärntges ist auch Mitglied im Präsidium des Immobilienverbands ZIA.

Sonja Wärntges folgt auf Aydin Karaduman, der zum Ablauf des 30. September 2017 aus dem Vorstand ausscheidet, teilt DIC Asset mit. Sie ist seit 1. Juni 2013 CFO des Unternehmens und werde neben der CEO Funktion auch weiterhin für die Bereiche Finanzen & Controlling verantwortlich zeichnen. Sie ist daneben auch Präsidiumsmitglied des Immobilienverbands ZIA.

Der Aufsichtsrat hat gleichzeitig Dirk Hasselbring, den bisherigen Leiter der operativen Fondsmanagement-Gesellschaft der DIC Asset AG (DIC Fund Balance GmbH), in den Vorstand berufen, wo er das neu geschaffene Vorstandsressort „Fondsgeschäft“ verantwortet.

Ex-Chef von Hamburg Trust

Hasselbring ist in der Fondsbranche als langjähriger Chef des Asset Managers Hamburg Trust bekannt, wo er im Januar 2017 ausgeschieden ist. Hasselbring war erst im Juni zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der DIC Fund Balance bestellt worden.

Unverändert im Vorstand der DIC Asset AG bleibt zudem Johannes von Mutius, der als CIO weiterhin das Investment-Geschäft verantwortet. Sein Vertrag wurde bis zum 31. Dezember 2020 verlängert. (sl)

Foto: DIC Asset AG

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.