2. Mai 2017, 08:31
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Rendite mit sozialer Verantwortung

Das Unternehmen WirtschaftsHaus AG erstellt Pflegeheime und bietet Anlegern in diesen Einrichtungen Appartements zum Kauf an. Dabei stehe nicht nur die Rendite, sondern auch die soziale Komponente im Vordergrund, so die Gesellschaft.

WH 21-10-2016 0055-1024x682 in Rendite mit sozialer Verantwortung

“Im Vordergrund unserer Tätigkeit steht nicht die Gewinnmaximierung, sondern eine Win-Win-Win-Situation zwischen Investor, Betreiber und WirtschaftsHaus”, sagt Sandro Pawils, Vorstand von WirtschaftsHaus AG, Garbsen.
Der Investor lege sein Geld nachhaltig sicher an. “Der Beweis: Seit der ersten verkauften Pflegeimmobilie im Jahr 2002 gab es bei unserem Produkt nicht einen einzigen Miet- oder Betreiberausfall. Mit dieser Sicherheit verantworten wir heute circa 42 Millionen Euro an Mietzahlungen, beispielsweise als Altersvorsorge ohne Kapitalverzehr”, erläutert Pawils.
WirtschaftsHaus schaffe dringend benötigte Pflegeplätze. Zudem stärkten Pflegeheime die kommunale Infrastruktur. “Arbeitsplätze werden geschaffen, der Einzelhandel gestärkt, ebenso die lokale Gesundheitsversorgung”, so Pawils. Der Bau eines Pflegeheimes in einer Kommune sei eine starke wirtschaftliche Säule.
Die Pachtverträge werden nach Aussage von WirtschaftsHaus mit den Betreibern so geschlossen, dass diese in der Lage sind, den Betrieb auch nachhaltig finanziell wirtschaftlich zu betreiben. “Nur ein wirtschaftlich gesunder Betreiber kann den Investmentwert nachhaltig erhalten. Hier wird auf Rendite zugunsten der Sicherheit verzichtet”, unterstreicht Pawils.
Auch bei weiteren Aktivitäten zeige WirtschaftsHaus soziale Verantwortung. “Wir unterstützen das Kinderhilfswerk ICH mit einem festen Betrag pro verkaufter Einheit”, erläutert Pawils. ICH kümmere sich weltweit um Projekte zum Schutz von Kindern. “ICH wird ehrenamtlich organisiert. Jeder gespendete Euro geht zu 100 Prozent an bedürftige Kinder”, so Pawils. Es gebe unter anderem Projekte in Deutschland, Süd-Amerika und Afrika.
Darüber hinaus unterstütze WirtschaftsHaus Lebensherbst e.V., Verein zu Unterstützung pflegebedürftiger Menschen. Schirmherrin ist Mariella Ahrens.
Nicht zuletzt übernehme WirtschaftsHaus soziale Verantwortung gegenüber seinen fast 400 Mitarbeitern in Projektierung, Planung, Bau, Vertrieb, Verwaltung, Marketing, Betreibergesellschaft und Gebäudemanagement.

Ihre Meinung



 

Versicherungen

GKV: Kassen laufen Sturm gegen Spahn-Pläne

Die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vorgesehenen Änderungen bei der Organisation der Kassen stoßen auf vehementen Widerstand bei den gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV).

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Immer höhere Darlehen

Die hohen Preise für Objekte an den deutschen Immobilienmärkten treiben auch die Darlehenssummen stetig weiter nach oben. Michael Neumann, Vorstand der Dr. Klein Privatkunden AG, berichtet über aktuelle Entwicklungen bei den Baufinanzierungen.

mehr ...

Investmentfonds

Biotechnologie: “Ungebremste Innovationskraft”

Welches sind die größten Risiken bei einer Investition in Biotechnologie und was sollten Anleger beachten? Darüber hat Cash. mit Dr. Ivo Staijen, CFA gesprochen, Manager des HBM Global Biotechnology Fund.

mehr ...

Berater

Wirecard: Softbank als neuer Partner in Fernost

Der Zahlungsabwickler kann nach Berichten über umstrittene Bilanzierungspraktiken gute Nachrichten verkünden: Der Tech-Konzern Softbank investiert 900 Millionen Euro in Wirecard. Er soll den Dax-Kozern als Partner in Fernost unterstützen.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin untersagt Direktinvestments in Paraguay

Die Finanzaufsicht BaFin hat drei Angebote von Vermögensanlagen in Deutschland über den Kauf, die Pflege sowie die Verwertung von Edelholzbäumen untersagt. Anbieter ist die NoblewoodGroup.

mehr ...

Recht

WhatsApp-Party-Einladung kann teuer werden

Bereits zum zweiten Mal hatte ein Jugendlicher per WhatsApp zu einer großen Grillparty aufgerufen. Leider spielte die Polizei da nicht mit und unterband die Veranstaltung auf einem Grillplatz im Landkreis Heilbronn. Zudem kündigte die Beamten an, den finanziellen Aufwand für ihren aufwändigen Einsatz dieses Mal in Rechnung zu stellen. Für die Eltern dürfte der Spaß teuer werden, denn die Privathaftpflicht zahlt nicht.

mehr ...