7. November 2018, 07:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Wohnimmobilien: Grüner Schutzmantel fürs Haus

Auch optisch werten vertikale und horizontale Gärten Hauswände, Dächer und selbst Hochhausfassaden auf. Dabei lässt sich eine einfache Dach- und Fassadenbegrünung bereits ab 15 Euro pro Quadratmeter realisieren.

Ein festes Modul mit horizontal wachsendem Fassadengrün schlägt mit mindestens 400 Euro pro Quadratmeter zu Buche, verhindert dafür aber Mauerschäden.

Gefördert begrünen

Die KfW fördert Dachbegrünungen als Wärmedämmung im Programm “Energieeffizient Sanieren”. Auch viele Kommunen bezuschussen Begrünungsaktionen – etwa Hannover mit bis zu 10.000 Euro und München mit 15 Euro pro Quadratmeter Dachgrün.

Übrigens: Ein Quadratmeter begrüntes Dach kann bis zu 100 Liter Regenwasser speichern und trägt so zum Schutz vor Hochwasser und Überschwemmungen bei.

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Wohnimmobilien:

Mietenbündnisse: Verzerrung des Mietspiegels?

So sieht die Wunschimmobilie der Bundesbürger aus

Immobilien-Profis: Deutsche Städte inzwischen überteuert

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Barmer stoppt Werbung auf Facebook und Instagram 

Die Barmer wird bis auf Weiteres keine Anzeigen mehr auf Facebook und Instagram schalten. Das gab die Krankenkasse heute in Wuppertal bekannt. Damit richtet sie sich gegen die zunehmende Zahl von Beiträgen in den Netzwerken, die weitgehend ungehindert inakzeptable Inhalte postulieren.

mehr ...

Immobilien

Wohnimmobilienmarkt: Finanzierungsaktivitäten über Vor-Corona-Niveau

Seit dem 8. April nehmen die Finanzierungsaktivitäten für den Wohnimmobilienmarkt kontinuierlich zu und liegen mittlerweile 8 % über Vor-Corona-Niveau. Dies zeigt der SprengnetterONE Index.

mehr ...

Investmentfonds

Kupfer ist das Metall der Zukunft

Die Energie- und Mobilitätswende nimmt Fahrt auf. Zukunftstechnologien wie die 5G-Technologie etwa brauchen Kupfer. Ein Beitrag von Jörg Schulte von der Swiss Resource Capital AG.

mehr ...

Sachwertanlagen

Corona-Handbremse bitte lösen, jetzt

Gemessen an der Anzahl an Neuemissionen verlief das erste Halbjahr für Sachwertanlagen erstaunlich normal. Doch die Branche fährt weiter mit angezogener Handbremse. Zeit für ein Umschalten. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

LG Hamburg: Wann der Makler “im Lager” des Versicherers steht

Unter welchen Voraussetzungen wird der Versicherungsmakler Erfüllungsgehilfe des Versicherers? Wann haftet der Versicherer für den Makler gegenüber dem Kunden? Über diese Fragen hatte das Landgericht Hamburg zu entscheiden.

mehr ...