Anzeige
18. Juni 2013, 17:19
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Cash.Medien AG meldet gutes Ergebnis für 2012

Am 17. Juni 2013 fand die ordentliche Hauptversammlung der Cash.Medien AG für das Geschäftsjahr 2012 statt. Bereits im fünften Jahr in Folge hatte die Gesellschaft das Aktionärstreffen im Restaurant “Cardoza’s” am Sitz der Gesellschaft in der Neuen Flora in Hamburg anberaumt.

Cash-hv in Cash.Medien AG meldet gutes Ergebnis für 2012

Vorstand und Aufsichtsrat der Cash.Medien AG präsentieren die Geschäftszahlen 2012; Aufsichtsräte Dr. Heiko A. Giermann, Josef Depenbrock, Vorstand Ulrich Faust und Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Reimer Beuck (von links).

Alleinvorstand Ulrich Faust konnte den Aktionären über ein insgesamt erfreulich verlaufenes Geschäftsjahr 2012 berichten. Zwar hatte der Umsatz nicht den des Ausnahmejahres 2011 erreicht, aber es konnte in einem weiterhin schwierigen Marktumfeld erneut eine zweistellige Umsatzrendite erwirtschaftet werden.

Alle Abstimmungsvorschläge wurden beschlossen

Für 2013 äußerte Faust die Erwartung, Umsatz und Ergebnis von 2012 übertreffen zu können. Er wies ausdrücklich darauf hin, dass die guten Ergebnisse der vergangenen Jahre in erster Linie über Einsparungen generiert worden seien, während das Umsatzniveau seit einigen Jahren zu wünschen übrig lasse: “Wir stehen vor der Aufgabe, in absehbarer Zeit Ergebnis auch durch Umsatzwachstum zu erzeugen. Daran arbeiten wir konzentriert und kreativ. Allerdings müsste tatsächlich ein wenig der Wind hinsichtlich der Marktbedingungen drehen, damit unsere Aktivitäten per Saldo zum Tragen kommen”, resümierte er dazu.

Der liquide Überschuss des abgelaufenen Jahres wurde erneut zur Schuldentilgung eingesetzt. Mehrere Ratenvereinbarungen wurden in 2012 abschließend bedient und belasten nicht mehr die laufende Liquidität. Die wirtschaftliche Lage der Gesellschaft hat sich dadurch weiter stabilisiert. Erstmals seit dem Jahr 2001 haben die Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen einen unauffälligen Umfang erreicht. Alle Abstimmungsvorschläge der Verwaltung wurden mit nur wenigen Gegenstimmen beschlossen. (fm)

Foto: Cash.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Altersvorsorge: Niedrigzins und neue Produktideen

Die Altersvorsorge befindet sich im Umbruch, diverse neue Produkte drängen auf den Markt. Auch die Gothaer hat ihr Portfolio überarbeitet und ist mit einem neuen Angebot gestartet. Am Anfang der Produktentwicklung stand eine umfangreiche Marktanalyse.

Gastbeitrag von Michael Kurtenbach, Gothaer Leben

mehr ...

Immobilien

Vonovia vereinbart Kooperation mit französischer Groupe SNI

Der Immobilienkonzern Vonovia und sein französisches Pendant, die Groupe SNI, haben vereinbart, zusammenzuarbeiten. Die Unternehmen wollen gemeinsam nach Wachstums- und Investitionsmöglichkeiten suchen.

mehr ...

Investmentfonds

George Soros überträgt Großteil seines Vermögens an eigene Stiftung

Der Finanzinvestor George Soros hat einen Großteil seines Vermögens seine Stiftung Open Society übertragen, die damit zur zweitgrößten Stiftung in den USA wurde. Nur die Bill & Melinda Gates Foundation verfügt noch über mehr Kapital.

mehr ...

Berater

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Capital Stage baut institutionelles Erneuerbare-Energien-Portfolio aus

Die innerhalb der Capital Stage Gruppe auf das Asset-Management-Geschäft für institutionelle Anleger spezialisierte Chorus Clean Energy AG hat für einen von ihr gemanagten Luxemburger Spezialfonds weitere Solar- und Windparks in Deutschland mit einer Gesamterzeugungsleistung von nahezu 20 MW erworben.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...