Berater: Zertifikate in die Depots

Anlageberater empfehlen ihren Kunden, ihr Vermögen zu einem Drittel in Zertifikate zu investieren. Das ergab eine aktuelle Umfrage des Deutschen Derivate Instituts (DDI) und des Deutschen Aktien Instituts (DAI), beide Frankfurt, unter 100 Vermögensverwaltern und Bankberatern. Die Höhe der Vertriebsprovision ist mitentscheidend für den Verkauf von Zertifikaten. Laut Erhebung ist für 43 Prozent der Berater diese bei Zertifikaten lukrativer als etwa bei Investmentfonds. Verkaufsfördernd wirke sich zudem die bisherige Erfahrung mit derivativen Produkten aus, die 70 Prozent der Befragten als positiv charakterisierten.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.