Deutsche Börse mit ETF-Rekordumsatz

Die Deutsche Börse hat im Februar 2005 nach zwei Jahren einen neuen Umsatzrekord beim Fondshandel in Exchange Traded Funds(ETFs) verzeichnet. Im XTF, dem Segment für börsengehandelte Indexfonds, wurden 4,89 Milliarden Euro umgesetzt. Damit wurde der bisherige Umsatzrekord vom März 2002 (4,7 MilliardenEuro) um vier Prozent übertroffen.Das XTF-Segment der Deutschen Börse bietet mit 63 Indexfonds die größte Anzahl an ETFs unter allen Börsen Europas. Das durchschnittliche monatliche Handelsvolumen in XTF auf Xetra beträgt rund 2,8 Milliarden Euro und damit mehr als 50 Prozent des gesamten europäischen Handelsvolumens in börsennotiertenIndexfonds.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.