Hedgefonds von Hansainvest und Lyxor

Die Hansainvest GmbH, Hamburg, und Lyxor Asset Management, Vermögensverwaltungstochter der Société Générale haben einen Dach-Hedgefonds aufgelegt. Der MSCI Hedge Invest Lyxor Tracker-HI Fund ist an dem MSCI Hedge Invest-Index ausgerichtet, der derzeit 121 Zielfonds mit 14 unterschiedlichen Anlagestrategien beinhaltet. Im Vergleich zu anderen Hedgefonds erzielt der MSCI Hedge Invest Lyxor Tracker-HI Fund dadurch eine hohe Diversifikation und Risikostreuung sowie eine vergleichsweise niedrige Volatilität.

Während das gesamte Portfoliomanagement in Händen der Lyxor AM liegt, übernimmt die Hansainvest administrative Aufgaben der Fondsverwaltung wie Fondsbuchhaltung, Fondskontrolle und Risikomanagement. Die Vertriebssteuerung des MSCI Hedge Invest Lyxor Tracker-HI Fund wird von der Société Générale übernommen.

Für den Dach-Hedgefonds sind zwei Anteilklassen gebildet worden. Er richtet sich zum einen an institutionelle Anleger, für die die Erstanlage mindestens 150.000 Euro beträgt (Anteilklasse A). Private Anleger im Retailsegment können zum anderen mit 1.000 Euro Startanlage in den Fonds investieren (Anteilklasse B).

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.