Neue Fonds übertreffen Liquidationen

Die Zahl neu aufgelegter Fonds hat jene aufgelöster Portfolios im ersten Halbjahr 2005 übertroffen. Das ist ein Ergebnis der jüngsten Branchenanalyse des ifa Privates Institut für Fondsanalyse in Kelkheim. Danach wurden rund 100 Fonds aufgelöst, während knapp 200 Produkte von den Investmentgesellschaften an den Markt gebracht wurden. Im Jahr zuvor war das Verhältnis mit gut 300 Fondsauflösungen und nur wenig mehr neuen Fonds nahezu ausgeglichen.

Darüber hinaus ermittelten die ifa-Analysten, dass in den ersten sechs Monaten dieses Jahres mit 61 Prozent die meisten neuen Fonds in Luxemburg domizilierten, gefolgt von Deutschland (23 Prozent) und Österreich (9 Prozent) sowie Irland mit sieben Prozent.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.